• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Hauptversammlung: Sportler verlieren 242 Mitglieder

27.02.2016

Metjendorf 242 Mitglieder hat der TV Metjendorf im vergangenen Jahr verloren. Das gab Vorsitzender Peter Gallisch bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend im Vereinsheim vor rund 50 anwesenden Mitgliedern bekannt. Etwa 140 der verloren Mitglieder sind Kinder bis 14 Jahre. Der Vorstand will nun Ursachenforschung betreiben. Mit 44 zu sechs Stimmen bei vier Enthaltungen folgte die Versammlung nach längerer Diskussion dem Vorschlag des Vorstandes, die Mitgliedsbeiträge in 2016 nicht zu erhöhen.

Der traditionelle Kindersockenball des Vereins, zu dem sich in den vergangenen 15 Jahren alljährlich hunderte Kinder und Erwachsene eingefunden hatten, fand zu Jahresbeginn erstmals nicht statt: Es hatten sich nicht genügend Helfer gefunden (die NWZ  berichtete). Vor allem der Betrieb der Cafeteria habe nicht gewährleistet werden können – auch nicht durch freiwillig engagierte Eltern. Gallisch machte da eine „Tendenz“ aus – nicht nur im eigenen Verein. Er appellierte an die Mitglieder, um die Übernahme von freiwilligen Diensten und Aufgaben innerhalb der Gruppen zu werben. Ähnlich appellierte er an die Mitglieder, „die Anstrengungen zur positiven Mitgliederentwicklung voranzutreiben“. Dazu gehöre auch, sich bei Veranstaltungen des Vereins, in den Gruppen und auch im Ort zu engagieren. Der Verein hat aktuell 1013 Mitglieder.

Vakant blieben bei den Wahlen zum Vorstand die Positionen des dritten Vorsitzenden und des Pressewartes: Wiedergewählt wurden zweiter Vorsitzender Karl-Heinz Dietrich, der Leiter der Finanzen Manfred Schulz und Sozialwart Siegfried Stahl. Auch stellvertretender Schriftführer Volkhard Dietrich erklärte sich bereit, weiterzumachen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu Ehrenmitgliedern wurden Etta Pagel und Karl-Heinz Dietrich ernannt. Etta Pagel gehört dem TV seit 1. April 1984 an und war von 1990 bis 2014 Fachwartin der Leichtathletik-Abteilung und nimmt seit 1999 auch Sportabzeichen ab. Karl-Heinz Dietrich, seit 1. Januar 1983 im Verein, war von 1984 bis 1988 und von 2000 bis 2002 Fußball-Obmann, von 1985 bis 1995 und von 1998 bis 1999 Jugendfachwart Fußball, von 2004 bis 2013 3. Vorsitzender und seit 2014 2. Vorsitzender des Vereins.

Kirsten Radtke – seit 1. April 1984 im Verein – ist bereits Ehrenmitlied und gibt das Amt des Pressewartes nun auf, das sie seit 1999 innehatte. In der Geschäftsstelle ist sie seit 1988 aktiv. Im sportlichen Bereich war sie von 1988 bis 2012 Übungsleiterin für die Leichtathletik-Jugend, von 1993 bis 1997 Jugendwartin und nimmt zudem seit 1999 auch das Sportabzeichen mit ab.

Geehrt wurde auch Wolfgang Kalettka, Mitglied seit 1. Januar 1977. Er war aktiv als Trainer, als Spieler der 1. Herren wurde er 1987, 1993 und 2003 Pokalsieger und stieg 2003 auch in die Bezirksliga auf. Mit der damaligen B-Jugend holte er 2010 den Kreismeistertitel und 2011 auch den Hallenkreismeistertitel – und den Aufstieg in die Bezirksliga. Zu seinen Erfolgen gehört zudem die Eingliederung der A-Jugend-Spieler in die 1. Herren.

Geehrt wurden Mitglieder auch für ihre langjährige Treue zum Verein. 50 Jahre dabei sind Renate Heerwagen, und Jens-Gert Müller-Saathoff. 40 Jahre Mitglied sind Margarethe Brockmann, Angelika Klarmann, Inge Mehrens und Thomas Bruns. Seit 25 Jahren machen darüber hinaus Elsbeth Fromm, Roswitha Skibitzki und Tobias Kieper mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.