• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sportschau bietet mehr als Fußball

09.11.2010

METJENDORF Obwohl draußen die Sonne lachte, war die Sporthalle des TV Metjendorf am vergangenen Sonntag fast bis auf den letzten Platz besetzt. Die im Zweijahresrhythmus stattfindende Sportschau des Vereins erwies sich erneut als Zuschauermagnet. Gut zwei Stunden lang bekamen die Besucher einen Querschnitt des Metjendorfer Vereinslebens präsentiert. Sportlerinnen und Sportler aller Altersgruppen aus den einzelnen Abteilungen des TVM zeigten ihr Können. Moderator Egon Back führte durch das Programm. Die Organisation lag in den bewährten Händen des TVM-Turnwarts Volkhard Dietrich.

Für einen lebhaften Auftakt der diesjährigen Sportschau sorgten die jüngsten Mitglieder des Vereins. Die Abteilung Eltern-Kind-Turnen hatte eine Zirkusvorstellung einstudiert, bei der nicht nur die Kinder ihre ersten Turnübungen vorführten. Auch die Eltern hatten dabei alle Hände voll zu tun. Der Applaus der Zuschauer war der verdiente Lohn für die gelungene Demonstration des Kinderturnens.

Danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Die Jazz-Dance-Gruppen unter der Leitung von Katharina Neumann zeigten zu flotter Musik sehenswerte Choreographien aus ihrem Repertoire. Rasanten Sport boten die Badminton-Spieler des TVM. In einem gemischten Doppel zeigten sie, warum sie zu den erfolgreichsten Mannschaften im Raum Weser-Ems gehören.

Die jungen Fußballer des TV Metjendorf begeisterten die Zuschauer anschließend ebenso wie die Sporttanz-Gruppe unter der Leitung von Svitlana Apukthina.

Der zweite Vorsitzende des TV Metjendorf, Jürgen Fischer, zog somit am Ende der Sportschau ein positives Fazit und bedankte sich bei den Übungsleitern und den aktiven Sportlerinnen und Sportlern für den unterhaltsamen Nachmittag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.