• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Oberliga: SSV will neue Chance nutzen

28.03.2015

Jeddeloh Bei den Jeddeloher Oberliga-Fußballern hat sich nach ihrem letzten Heimspiel eine Trendwende vollzogen. Die Möglichkeiten auf die Meisterschaft haben sich nach dem 1:0-Erfolg über Wolfsburg und der gleichzeitigen Niederlage von Tabellenführer Drochtersen/Assel wieder deutlich verbessert. Jetzt gilt es, diese neue Chance zu nutzen. Das heißt, im Auswärtsspiel in Barsinghauen gegen Germania Egestorf/Langreder am Sonnabend um 16 Uhr muss gepunktet werden. Schon im Hinspiel konnte die Mannschaft mit 3:1 besiegt werden. Jetzt wollen die Ammerländer diesen Erfolg wiederholen.

„Es wird natürlich alles andere als leicht“, bremste SSV-Trainer Olaf Blancke gleich etwas. Mit Thorben Schierholz und Sebastian Bönig verfügten die Gastgeber über zwei starke Angreifer, so Blancke, die seine Abwehr erst einmal gut in den Griff bekommen müsse. Die Egestorfer gehörten zum großen Kreis der Verfolgerteams des Spitzentrios und haben mindestens Platz vier im Blick. Schon das Hinspiel sei für seine Mannschaft nicht so einfach gewesen, erklärte Blancke.

Der Trainer kann nicht ganz seine Bestbesetzung aufbieten. Es fehlen mit Malte Müller, dem gelb gesperrten Key Riebau und Dennis Behrens drei Leute.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber der Kader der Ammerländer ist natürlich groß genug, um diese Ausfälle gut zu kompensieren. „Wir werden offensiv, aber auch mit dem nötigen Respekt vor dem Gegner in die Partie gehen“, so Blancke. Durch die verbesserte Situation für sein Team an der Tabellenspitze habe sich auch die Stimmung in der Mannschaft wieder deutlich gehoben.

Die Jeddeloher absolvieren am Ostersonnabend um 13.30 Uhr ihr Nachholspiel bei Eintracht Northeim. Nächstes Heimspiel ist dann am Sonnabend, 11. April, um 16 Uhr gegen den FC Wunstorf.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.