• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SVE dankt für Treue

29.11.2016

Wenige Wochen, bevor sich das Jahr dem Ende neigt, lädt der Vorstand des SV Eintracht Wiefelstede stets langjährige Mitglieder ein, um sie für ihre Vereinstreue auszuzeichnen. „Wir haben mal gerechnet“, meinte Ralf Geerdes, Vorsitzender des SVE am Sonntagvormittag, „und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass die heute zu ehrenden Mitglieder insgesamt 725 Jahre zusammen bringen.“ 22 Männer und Frauen waren zu ehren.

Erstmals wurden in diesem Jahr mit Rolf Börjes, Olaf Oltmanns und Anja Kuck drei Mitglieder mit der Verdienstnadel des Vereins ausgezeichnet. Rolf Börjes ist seit dem Jahr 2005 in der Leitung der Jugendabteilung des SVE tätig. „Er ist oft der Mann, der in vielfältiger Tätigkeit im Hintergrund arbeitet. Und wenn die 1. Fußballmannschaft spielt, dann sorgt er mit dem Live-Ticker dafür, dass alle, die beim Spiel nicht dabei sein können, dennoch das aktuelle Geschehen mitbekommen“, so Ralf Geerdes.

Die Verdienstnadel erhielt auch Olaf Oltmanns, der seit mehr als 15 Jahren unermüdlich in der Handballabteilung tätig ist und dafür sorgt, dass die Organisation in diesem Bereich rund läuft. Engagiert und unermüdlich im Einsatz ist Anja Kuck, die seit 15 Jahren im Bereich Kinder- und Jugendturnen aktiv ist. Auch sie wurde vom SVE-Vorstand mit der Verdienstnadel ausgezeichnet.

Für 50-jährige Vereinstreue erhielten eine Urkunde: Helfried Barghorn, Bernd Bley, Klaus Fastje, Hartmut Gerdes, Waltraud Imken, Uwe Reuner und Helmut Völkers. 25 Jahre im Verein sind Addo Bruns, Theodor Eberlei, Hergen Bruns, Bernd Hobbie, Barbara Jaros, Gregor Kisse, Andreas Kröger, Elke Meidl, Sascha Müller, Uwe Schelper, Jan-Olrik Schürmann, Edith Völkers, Henning von Seggern, Kim Vredenberg-Fastje und Doris zu Klampen-Tapken.

Weitere Nachrichten:

SVE | Eintracht Wiefelstede

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.