• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SVE verpasst Vorentscheidung

12.04.2016

Ammerland Niederlagen setzte es in der Handball-Weser-Ems-Liga der Männer am Wochenende für die Teams aus Rastede und Wiefelstede. Die SG Friedrichsfehn/Petersfehn blieb spielfrei, da für die Auswärtspartie bei der TSG Hatten-Sandkrug kein Schiedsrichter zur Verfügung stand.

VfL Rastede - HSG Delmenhorst II 28:32 (13:15). Der VfL zeigte gegen den Tabellenführer eine gute Leistung, war aber nicht konstant genug, um einen Sieg einfahren zu können. In den entscheidenden Momenten zeigte die HSG ihre Qualitäten und profitierte dabei besonders von der höherklassigen Erfahrung einiger Spieler.

Im ersten Durchgang kämpfte sich der VfL nach 6:9-Rückstand wieder heran und ging kurz vor der Halbzeit sogar mit 13:12 in Führung. Dann nutzte die HSG jedoch eine Zeitstrafe gegen den VfL eiskalt aus und brachte einen 15:13-Vorsprung in die Halbzeit. Direkt nach dem Seitenwechsel war die HSG dann bei technischen Fehlern der Gastgeber zur Stelle und baute die Führung auf sechs Tore (20:14) aus. Die Rasteder konnten am Ende zwar minimal verkürzen, zu einem Punkt reichte es gegen den cleveren Tabellenführer trotz guter Leistung jedoch nicht.

HSG Neuenhaus/Bockhorn - SVE Wiefelstede 26:24 (12:13). Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt hat der SVE verpasst. Lediglich zwei Punkte beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsplätze jetzt nur noch.

Bis zur Mitte der zweiten Hälfte führten die Gäste mit drei Toren (17:14). Dann wurde jedoch HSG-Torwart Lars Buschmann immer besser und leitete damit die Wende ein. Die Gastgeber drehten die Partie zum 24:21 und brachten den Vorsprung am Ende beim 26:24-Heimsieg über die Zeit.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.