• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

1. Kreisklasse: Tabellenführer vor leichter Aufgabe

31.10.2014

Ammerland In der 1. Fußball-Kreisklasse steht Tabellenführer VfL Bad Zwischenahn vor einem weiteren Sieg. Schwerer wird es hingegen für Verfolger SV Friedrichsfehn in Gristede.

VfL Bad Zwischenahn – Hollrieder SV. Alles andere als ein klarer Erfolg der Zwischenahner über das bislang punktlose Team aus Hollrieder wäre ein Sensation. Es dürfte vermutlich nur um die Höhe des Sieges der Platzherren gegen. Eine schwere Saison für Hollriede geht weiter (Freitag, 19.30 Uhr).

SG Elmendorf/Gristede – SV Friedrichsfehn. Die Gäste müssen sich mächtig anstrengen, wollen sie mit einem Sieg dem VfL aus Zwischenahn auf den Fersen bleiben. Elmendorf/Gristede kam zuletzt zu einem 2:2 beim Absteiger aus der Kreisliga, Viktoria Scheps (Freitag, 19.30 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

VfL EdewechtFC Rastede II. Verfolgerduell im Edewechter Stadion: Der Tabellenfünfte erwartet den Tabellendritten. Das verspricht ein spannendes, ausgeglichenes Duell (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Loy – SV Eintr. Wiefelstede II. Der Tabellenvierte geht favorisiert in diese Begegnung. Aber aufgepasst: Auf eigenem Platz ist Aufsteiger Loy nicht zu unterschätzen (Freitag, 19.30 Uhr).

TV Apen – Viktoria Scheps. Mit dem Kreisligaabsteiger aus Scheps erwartet Apen einen harten Brocken. Nur ein Sieg aber würde Apen von einem Abstiegsplatz wegbringen. Das dürfte jedoch ein zu schwieriges Unterfangen werden (Freitag, 19.30 Uhr).

Weiter spielen: SG Süddorf/Edamm/Husbäke – TuS Westerloy (Freitag, 20 Uhr), Kickers Wahnbek II – TuS Ocholt (Sonntag, 13 Uhr).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.