• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Sportlerwahl: Talent springt zu EM-Silber

02.02.2017

Rastede Das Jahr 2016 wird dem jungen Springreiter Piet Menke sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Das Talent des RuRV Rastede erreichte unter anderem bei der Nachwuchs-Europameisterschaft den zweiten Platz mit der Deutschen Nationalmannschaft und den zweiten Platz bei den Deutschen Mannschaften der Junioren.

„2016 war wirklich ein tolles Jahr. Ich bin sehr zufrieden, wie die vielen Turniere für mich gelaufen sind“, freut sich Menke nach einem langen Turnierjahr mit einem vollen Terminkalender. Bereits im Februar konnte der 14-Jährige in Belgien auf dem Rücken von Cesha den Großen Preis gewinnen und damit einen tollen Auftakt in das Jahr feiern. Es folgten weitere Erfolge beim Nationenpreis, dem Preis der Besten und den Future Champions.

Großen Anteil am Erfolg des 14-Jährigen hat, laut seinen eigenen Aussagen, das Training mit dem ehemaligen Weltmeister Markus Beerbaum. „Die Grundlagen habe ich von meinem Vater gelernt, bei Markus habe ich dann aber ganz andere Tipps und Kniffe gelernt und mich noch einmal verbessert“, berichtet Menke, der bereits seit sechs Jahren reitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und mit diesen Tipps erreichte er bei der Nachwuchs-Europameisterschaft mit der Mannschaft den zweiten Platz und in der Einzelwertung Rang vier. „Es fällt wirklich schwer, in diesem tollen Jahr einen Höhepunkt zu nennen“, sagt Menke, wenn er an sein bisher erfolgreichstes Turnierjahr zurückdenkt.

In 2017 wird es der Rasteder aber wieder etwas ruhiger angehen lassen. Nach dem Verkauf seines Erfolgspferds Cesha liegt der Fokus nun darauf, junge Pferde auf Turnierniveau einzureiten. Besonders freut sich Menke schon auf das „Heimspiel“ beim Landesturnier in Rastede.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.