• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

FUßBALL: Teams rüsten für neue Saison

17.06.2006

AMMERLAND Die alte Saison ist kaum vorbei, da richten viele Fußballteams im Ammerland bereits ihren Blick nach vorn. Nach der Klassenneueinteilung steht wieder eine normale Saison bevor.

Von Manfred Hollmann AMMERLAND - Für die Ammerländer Fußballer brachte die Neueinteilung der Spielklassen den Abgang einer weiteren Mannschaft aus dem Bezirk in die Kreisliga. Für Wiefelstede war es doppelt bitter, denn damit musste gleichzeitig auch die „Zweite“ zurück in die 1. Kreisklasse.

Aber jetzt will man wieder angreifen und peilt den sofortigen Wiederaufstieg an. Derzeit genießt das Team die Sonne auf Mallorca. Es steht bereits fest, dass mit Johannes Hinrichs vom SV Loy und Stanislav Illy vom VfL Oldenburg zwei Neuzugänge das Team verstärken werden. Ebenfalls auf Mallorca befinden sich derzeit auch die Bezirksliga-Fußballer von Viktoria Scheps. Das Team von Uwe Villwock dürfte in der neuen Bezirksliga sicherlich eine starke Rolle spielen. Als Neuzugänge stehen Max Bövingloh vom VfL Bad Zwischenahn, Sven Machunsky vom VfL Edewecht und André Schürmann vom SV Surwold fest. Außerdem werden Keeper Björn de Haan und Renke Techler aus der zweiten Mannschaft hinzukommen. Brisant werden in der neuen Saison die Duelle der Schepser gegen den Ortsrivalen SSV Jeddeloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Jeddeloher geben mit Joachim N‘tzika einen weiteren Neuzugang bekannt. Der Stürmer kommt vom FC Oberneuland und hat unter anderem auch schon für die Amateure des HSV und für den VfB Oldenburg gespielt.

Auf einen Ex-VfBer werden auch die Kreisliga-Neulinge von Kickers Wahnbek zurückgreifen. Torwart-Routinier Ralf Eilenberger will nicht nur selbst im Kickers-Kasten stehen sondern auch als Torwarttrainer in Wahnbek tätig sein.

Überhaupt wird die Kreisliga in der nächsten Saison sehr stark sein. Die etablierten Mannschaften der Liga haben es mit fünf neuen Mannschaften zu tun, die allesamt im oberen Tabellendrittel mitmischen wollen. In der 1. Kreisklasse Ammerland werden 14 Teams vertreten sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.