• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Schach: Teilnehmerrekord beim Turnier

28.01.2011

BAD ZWISCHENAHN Dass der Kurort Bad Zwischenahn inzwischen eine erste Adresse in Sachen Schach ist wurde am gestrigen Donnerstag bei der Eröffnung des 13. Internationalen Nordwest-Cups wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Genau 294 Teilnehmer (205 beim A-Cup, 89 beim B-Cup) bedeuten einen neuen Teilnehmerrekord. Zwischenahns Bürgermeister Arno Schilling ging in seiner Begrüßungsrede auf die positive Entwicklung dieses Turnier seit nunmehr 10 Jahren ein.

In den ersten Jahren fand dieser Wettbewerb, der erneut gemeinsam vom Schwarzen Springer Bad Zwischenahn und Union Oldenburg ausgerichtet wird, in Oldenburg statt. Das Turnier hat sich aber seit langem in der Wandelhalle mit Blick aufs Zwischenahner Meer etabliert. Die Spieler kommen gern in den Kurort

Auch in diesem Jahr sind viele Großmeister und Internationale Meister am Start. An Nummer eins gesetzt ist der Holländer Erik van den Doel und an Nummer zwei der Vorjahressieger Henrik Teske aus Remagen. Auch der Vorjahresdritte Tobias Jugelt vom Delmenhorster SK ist wieder mit dabei. Weitere Teilnehmer, die zum engsten Favoritenkreis auf den Turniersieg gehören, sind Normunds Miezis aus Berlin und Ilja Schneider, ebenfalls aus Berlin, Gerlef Meins von Werder Bremen, Sergey Kasparov aus Weißrussland, Oleg Spirin aus Russland und der Dauergast beim Nordwest-Cup, Großmeister Lev Gutman vom SC Melle. Aber auch viele heimische Schachspieler sind wieder vertreten, die sich bei diesem Turnier mit den Großen der Zunft messen wollen. Der Nordwest-Cup dauert noch bis zum Sonntag.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.