• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Kreisliga: Tischtennisteam aus Jeddeloh weiter vorn

04.10.2013

Ammerland Tischtennis im Kreis Ammerland.

Kreisliga. SSV Jeddeloh II – SSV Jeddeloh III 9:1.

Weiter einsam zieht der SSV Jeddeloh II seine Kreise an der Tabellenspitze. Im Vereinsduell hatte das Team keine Mühe gegen die eigene Dritte. Nach drei Doppelsiegen erhöhten Dirk Bruns, Josef Veit und Bernhard Brell auf 6:0. Lutz Blank erzielte den Ehrenpunkt, ehe Ralf Ramke, Thomas Siemer und erneut Bruns zum 9:1 vollendeten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Ekern III – SSV Gristede 9:0. Den Jeddelohern auf den Fersen bleibt der TuS Ekern. Patrick Trost, Rainer Nowak, Christian von Freeden, Kai Brüntjen, Stefan Harwardt und Frank Hoopmann gestatteten den Gästen nur sechs Satzgewinne.

TSG HusbäkeTSG Bokel II 7:9. Mit einem knappen Auswärtssieg in Husbäke hat der Aufsteiger aus Bokel die ersten Punkte der Saison eingefahren. Dabei führten die Gastgeber durch Uwe Eilers (2), Thomas Drees, Heiko Tapken und zwei Doppelsiege schon mit 6:4. Das starke mittlere Paarkreuz mit Carsten Weber und Heinz Janßen mit ihren zweiten Tagessiegen, Jürgen Grosser und Gerd Siemen mit seinem ebenfalls zweiten Sieg drehten die Partie mit ihren Erfolgen zum 6:8. Rainer Denker verkürzte noch einmal auf 7:8, im Schlussdoppel hatten aber Christian Willenbrink/Jens Weber das bessere Ende mit 17:15 im fünften Satz für sich.

1. Kreisklasse. Wiefelstede – TuS Ekern IV 1:9, TuS Ekern IV – Jeddeloh IV 9:6.

Punktgleich mit dem TuS Ofen II liegt Ekern IV an der Tabellenspitze. Im Spiel gegen Jeddeloh legten Fred Hinrichs, Jürgen Eckert, Paul Hönemann und Jürgen Horstmann vor. Manfred von Seggern verkürzte zwar, doch Roland von Freeden und erneut Hinrichs bauten den Vorsprung auf 8:3 weiter aus. Jeddeloh kam bis auf 8:6 heran, doch dann gewann Alfred Grünefeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.