• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Judo: Tjado Ganders qualifiziert sich zweimal

20.02.2015

Edewecht /Hollage Bei den Norddeutschen Judo-Meisterschaften der Altersklassen U-18 und U-21 in Hollage waren mit Imke Müller und Tjado Ganders auch zwei Edewechter Sportler vertreten. Imke Müller vom VfL Edewecht startete in der Altersklasse U-18 und traf auf ein sehr starkes Teilnehmerfeld. Am Ende reichte es für sie zum siebten Platz.

Tjado Ganders, der inzwischen für die Mannschaft des PSV Oldenburg startet, sicherte sich bei den Titelkämpfen in Hollage am ersten Tag der Meisterschaften in der Altersklasse U-21 das Ticket zur Deutschen Meisterschaft am 7. März in Frankfurt/Oder.

In seiner Gewichtsklasse konnte er sich nach vier Kämpfen in einem sehr anspruchsvollen Pool mit sehr vielen leistungsstarken Judoka den dritten Platz sichern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am nächsten Tag musste er erneut antreten, diesmal in der Altersklasse U-18. In seinem ersten Kampf scheiterte Tjado zunächst am späteren Norddeutschen Meister, Amir Gadscheev , aus Bremen. In der Trostrunde erkämpfte er sich mit einem sehr starken Auftritt erneut einen dritten Platz und damit die zweite Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften, die in Herne am 28. Februar stattfinden.

Auf seinem Weg zur Platzierung gewann er drei Kämpfe vorzeitig mit Ippon für eine Wurftechnik, einen Haltegriff und einen Hebel. Im letzten entscheidenden Kampf gegen den Hamburger Meister wurde es noch einmal spannend, doch Tjado konnte diesen Kampf mit einer Wertung für sich entscheiden.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.