• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Tom Finger bestätigt in Cloppenburg gute Leistung

30.03.2017

Bad Zwischenahn Am Samstag fand der zweite Lauf zum ADAC Bahnsport Nachwuchs-Cup beim MSC Cloppenburg vor gut 200 Zuschauern statt. Insgesamt kämpften 39 Jugendfahrer in vier Klassen um Punkte der sieben Läufe umfassenden Rennserie.

Der Zwischenahner Tom Finger ging dabei in der mit 18 Fahrern sehr stark besetzten Klasse Junior B (9-16 Jahre) an den Start und konnte sich mit 15 Punkten nach 24 Läufen einen hervorragenden zweiten Platz sichern. Die Grundlage für dieses gute Rennergebnis waren drei Laufsiege und ein zweiter Platz. Damit konnte er seine gute Form aus dem ersten Lauf in Werlte wiederholen und gilt als einer der Favoriten in diese Klasse.

Bei den kleinsten Bahnsportler, der Junioren Klasse A (6-11 Jahre), gingen für den MSC Moorwinkelsdamm der Zwischenahner Mika Fynn Janssen und der Zeteler Thies Schweers an das Startband. Auch diese Klasse war mit acht Fahrern hart umkämpft und nach acht Laufen fuhr Mika Fynn Janssen auf den dritten Platz und damit wieder auf das Podium. Er konnte zudem einen Laufsieg für sich verbuchen. Der jüngste Fahrer des MSC Moorwinkelsdamm, Thies Schweers, schloss nach vielen Positionskämpfen auf Rang vier ab.

Der dritte Lauf im ADAC Bahnsport Nachwuchs-Cup 2017 findet in der Nähe von Bremen am 23. April beim MSC Mulmshorn statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.