• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Basketball: Training macht mächtig Spaß

17.01.2013

Westerstede Lazar Klaric nimmt Maß und befördert den Ball mit einem gezielten Wurf von der Freiwurflinie in den Korb. Eine alltägliche Situation, wie vielleicht anzunehmen. Aber Lazar ist erst sechs Jahre alt. Damit ist er der jüngste Basketballspieler der TSG Westerstede. Seine Mannschaftskameraden sind zehn und elf Jahre alt und natürlich alle schon etwas größer. „Trotzdem ist er ein wichtiger Spieler im Team, denn er ist schon sehr weit für sein Alter“, sagt sein Trainer.

Unter der Leitung von Eagles-Spieler Bahir Karmand trainieren die Nachwuchsakteure jeden Sonnabend von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Sporthalle des Westersteder Gymnasiums. Mit viel Eifer und noch mehr Spaß am Spiel gehen die 13 Jungen zur Sache. „Wir hatten nach der Gründung einen enormen Zulauf an Jungen, die Basketball spielen wollten“, sagt Milos Stankovic. „Mister Basketball“ hat auch hier wie bei der Gründung der Frauenmannschaft entscheidend mitgeholfen. Anerkennung für diese Arbeit hat es auch schon vom Deutschen Basketball-Bund gegeben. Der Verband würdigte die Arbeit im Nachwuchsbereich mit zwei nagelneuen Wettkampfbällen.

Die Mannschaft tritt zurzeit in der Bezirksliga und damit in der höchsten Spielklasse der Junioren in Niedersachsen an. Dort ist das Team ungeschlagener Tabellenführer. Mit Julius Linsenhoff, Bastian Poelmeyer und Nabil Moschref spielen gleich drei Akteure der TSG auch in der Auswahl des Niedersächsischen Basketballverbands. Weitere interessierte Jungen sind natürlich zu jedem Training immer gerne willkommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.