• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TSG punktet zum Rückrundenauftakt

12.01.2016

Hagen /Westerstede Die Spitzenreiter der 2. Basketball-Regionalliga-West von der TSG Westerstede haben am Sonnabend ihr Rückrunden-Auftaktspiel beim Hagener SV deutlich mit 66:40 gewonnen.

„Gegen den Tabellenletzten waren wir klarer Favorit – und das haben wir auch gezeigt“, sagte TSG-Spielertrainer Milos Stankovic. Dabei hatte er ohne die verletzten Franjo Borchers und Fabian Lühring auskommen müssen. „Trotzdem haben wir ein sehr gutes Spiel abgeliefert“, zeigte sich der Trainer zufrieden.

Bereits im ersten Viertel gingen die „Eagles“ mit 18:11 in Führung und gaben diese auch nicht mehr her: „Wir haben unser Ziel erreicht und hoch gewonnen“, meinte der TSG-Coach. „Wir haben die ganze Zeit geführt und alle Spieler haben gespielt.“

Dennoch sei er noch nicht vollkommen zufrieden. „Die zwei Wochen Pause haben uns nicht gut getan“, erklärte Stankovic. „Wir müssen schnell wieder in Form kommen.“ Vor allem die Verteidigung sei aber schon auf einem guten Weg: „Die war besonders gut und hat nur 40 Punkte kassiert“, lobte der Westersteder Trainer sein Team.

„Offensiv sind wir noch nicht in der Form wie vor der Pause“, sagte Stankovic. Zur Halbzeit stand es dann 31:22 für die Westersteder Gäste. „Viele Sachen funktionieren noch nicht und die Trefferquote ist noch nicht gut.“

So erhöhte die TSG im dritten Viertel zwar auf 55:30 und konnte sich damit deutlich absetzen, doch gerade aus der Halbdistanz seien die Abschlüsse schlecht gewesen, so der TSG-Trainer. Dennoch: „Wir haben das erste Spiel im neuen Jahr gewonnen“, freute sich Stankovic. „Es waren gute Ansätze dabei – ich mache mir keine Sorgen.“ Sein Team habe gesiegt und so seien alle glücklich. „Den Rest korrigieren wir im Training.“

Und noch zwei Gründe zur Freude hatte der TSG-Trainer am Sonnabend: „Hauke Sievers hat nach langer Verletzung wieder mitgespielt und auch Alexander Schütte, der studiumsbedingt weg war, hat wieder gespielt.“

TSG: Lars Buck, Tobias Gerdes, Nils Gumrich, Lukas Higgen (14), Constantin Kalmund (1), Bahir Karmand (11), Luis Pahl (11), Alexander Schütte (3/3), Hauke Sievers (4), Milos Stankovic (13), Eike Weets (9/3).

Ellen Kranz Redakteurin / Regionalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2051
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.