• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

PUNKTSPIELE: TT-Teams jetzt stark gefordert

28.02.2006

Die Saison im Tischtennis wird nun immer spannender. Die Entscheidungen um die Meisterschaft und gegen den Abstieg stehen an.

Von Geert Addicks

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga Männer. Wiefelstede - TSG Husbäke 9:7.

Die Wiefelsteder untermauerten ihre Ambitionen auf den Wiederaufstieg. Nach einem 1:2 hatte man in den Einzeln zunächst klar die Nase vorn und konnte durch Malte Wemken, Jens Neßlage, Thorsten Spiekermann und Werner Martens vier Siege in Folge landen. Doch Rainer Denker, Roland Wilkens und Uwe Eilers schafften die ersten Einzelerfolge für die Gäste und kamen so zum 5:5-Ausgleich. Nach den jeweils zweiten Siegen von Neßlage, Spiekermann und Martens war aber schon die Vorentscheidung gefallen. Wilkens und Denker konnten zwar nochmals verkürzen, doch Wemken/Neßlage sicherten mit einem klaren 3:0 im Schlussdoppel den Sieg für die Gastgeber.

SSV Jeddeloh II - TuS Ofen II 9:6.

Nach einer klaren Angelegenheit sah zunächst das Duell „Spitzenreiter gegen Tabellenvierter“ aus. Nach einem 1:2-Rückstand konnten alle Jeddeloher – Josef Veit, Dirk Bruns, Thomas Siemer, Uwe Latko Ralf Ramke und Dieter Wetjen – jeweils ihr erstes Einzel gewinnen und die Gastgeber mit 7:2 in Front bringen. Michael Bellmann brachte Ofen heran, doch Bruns stellte den alten Abstand wieder her. Als Wilfried Evers, Matthias Kayser und Holger Gronwald auf 8:6 verkürzten, keimte auf Ofener Seite nochmals Hoffnung auf. Doch Ramke mit einem knappen Sieg machte den Erfolg für den Tabellenführer perfekt.

TuS Lehmden - VfL Edewecht II 4:9, VfL Edewecht II - TuS Rostrup 9:5.

Mit zwei Siegen haben sich die Edwechter zunächst aus dem Tabellenkeller verabschiedet. In Lehmden konnte man nach einem 2:2 nach den Doppeln und einem Sieg für Lehmden durch Lars Bohlken durch Markus Fromme (2), Wilfried Dreischmeier, Nils Fellenberg, Carsten Mol und Reiner Trosin auf 8:2 davonziehen. Thomas Wetter und Uwe Bohlen konnten zwar verkürzen, die Gastgeber aber nicht mehr entscheidend heranbringen. Dreischmeier machte mit seinem zweiten Sieg alles klar.

Gegen Rostrup legte man den Grundstein zum Sieg bereits in den Eingangsdoppeln, die man allesamt gewann. Nachdem Fromme auf 4:0 erhöhte, waren aber erst mal die Gäste an der Reihe. Mark Siemen, Jens zum Brook und Alexander Bonhagen verkürzten auf 4:3. Doch Trosin, Mol und erneut Fromme stellten mit ihren Siegen zum 7:3 den alten Abstand wieder her. Andreas Saathoff sowie erneut Bonhagen konnten zwar nochmals verkürzen, doch Dreischmeier und Trosin stellten mit ihren Siegen den Gesamtsieg sicher.

1.Kreisklasse Männer. TuS Ocholt II - VfL Edewecht III 9:2

Mit einem klaren 9:2-Erfolg mischen die Ocholter weiterhin im Aufstiegsrennen kräftig mit. Ein Doppel sowie einen Einzelsieg durch Daniel Albrecht konnten die Gäste erringen, ansonsten brachte man die Gastgeber nicht in Gefahr. Sven Beckmann war zweimal siegreich, je einmal punkteten Volker Schröder, Björn Brünjes, Horst Pätzold, Christian Droste und Udo Klausing.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.