• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TuS Lehmden überrascht mit 6:2-Sieg

15.09.2006

AMMERLAND

In der Woche bereits fanden drei Spiele der Fußball-Kreisliga statt. Dabei überraschte der deutliche Sieg der Lehmder über Kickers Wahnbek. AMMERLAND/MH - Reichlich Treffer gab es bei den Kreisliga-Fußballspielen in Petersfehn und Wahnbek. Westerloy und Ofenerdiek beschieden sich mit einem 1:1.

TuS PetersfehnTuS Bloherfelde 4:3.

Es war der erste Saisonsieg der Petersfehner. Maßgeblichen Anteil daran hatte Dennis Kosiol, der in den letzten 20 Minuten eingewechselt wurde. Er gab dann die entscheidenden Pässe zum Sieg. Zunächst ging Petersfehn in der 32. Minute durch Martens in Front. Nach der Pause glich El-Armouche aus. Junge traf zum 2:1 für Bloherfelde, das weiter Druck machte. Aber Hadeker glich für Petersfehn aus. Nachdem Kosiol aufem dem Feld war, trafen erneut Hadeler und und dann Florian Schumacher. Bloherfelde gelang nur noch die Ergebniskorrektur.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kickers Wahnbek – TuS Lehmden 2:6.

Nach den letzten Ergebnissen der Kreisliga bedeutete dieser klare Sieg der Lehmder eine faustdicke Überraschung. Dabei hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können. Allein in der ersten Hälfte vergab das Team von Trainer Boelsen noch eine Vielzahl an guten Chancen. Die Lehmder spielten schneller, aggressiver und temporeicher als die „Kickers“. Für Lehmden trafen Jöstingmeier (2), Renke Brunken (2), C. Brunken und Wollermann. Torschützen bei den Kickers waren Stubbla und Fitz.

TuS WesterloySV Ofenerdiek 1:1.

Unterm Strich ein Punktgewinn für Westerloy.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.