• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Badminton: TV Metjendorf stellt gleich drei Meistermannschaften

06.03.2013

Metjendorf Eine für die Badminton-Abteilung des TV Metjendorf sehr erfolgreiche Punktspielsaison ging zu Ende. Die erste Mannschaft wurde Meister in der Niedersachsen-Bremen-Liga, die Dritte in der Bezirksliga und die Vierte in der Bezirksklasse. Der zweiten Mannschaft ging in der Landesliga auf der Zielgeraden etwas die Luft aus.

Niedersachsen-Bremen-Liga. Der bereits feststehende Meister vom TV Metjendorf kam nach einem 7:1 gegen Polizei SV Bremen über ein 4:4 gegen den MTV Nienburg nicht hinaus. Am 23. März finden in Luckau (Niederlausitz) die Aufstiegsspiele zur Oberliga Nord statt. Eine von den drei Teams qualifiziert sich für den Aufstieg. Neben dem TV Metjendorf nehmen die Meister der Sachsen-Anhalt-Liga und der Berlin-Brandenburg-Liga teil.

Landesliga. Im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft musste die zweite Mannschaft des TV Metjendorf gegen den SV Veldhausen eine 2:6-Niederlage einstecken. Die Enttäuschung war groß, zumal sechs der acht Spiele erst im dritten Satz und zum Teil äußerst knapp entschieden wurden. Im zweiten Match war der Mannschaft der Frust über das verlorene Spiel noch anzumerken, als man sich gegen den TuS Neuenhaus mit einem 4:4 begnügen musste. Die Einzel Johann Barth, Tim Puls und Lars Schönefeldt sowie das Doppel Johann Barth/Tim Puls gewannen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga. Nach der 3:5-Niederlage gegen den Tabellenzweiten und ärgsten Verfolger SV Nordenham wurde es eng bei der Vergabe der Meisterschaft. Aber durch ein anschließendes 5:3 gegen den TuS Heidkrug II sicherte sich die dritte Mannschaft des TV Metjendorf den Titel. Im Doppel siegten Kay Fröhlich/Björn Staas und im Einzel Björn Staas, Kay Fröhlich, Tim Wiechmann und Kathrin Pagel-da Silva. Die Meisterschaft wurde letztlich bei gleichem Punktverhältnis durch das bessere Spielverhältnis für die Ammerländer entschieden.

Bezirksklasse. Obwohl der TV Metjendorf IV nicht in kompletter Aufstellung antreten konnte, ließ sich das Team die Meisterschaft nicht mehr nehmen. Beim 5:3 im Derby gegen den TuS Wahnbek siegten für die Metjendorfer Ulrike Burek/Franziska Scheller und Eugen Koch/Stefan Bartels im Doppel, Stefan Bartels und Florian Scholz im Einzel sowie Florian Scholz/Ulrike Burek im Mixed. Für die Wahnbeker waren Lennart Köhn/Anton Hirsch im Doppel sowie Ute Plohr und Christian Horst im Einzel erfolgreich. In weiteren Begegnungen besiegte der TV Metjendorf den TuS Obenstrohe mit 5:3 und der TuS Wahnbek unterlag gegen den SV Neuenwege mit 2:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.