• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TVM II dominiert Hinrunde

30.11.2016

Metjendorf Mit zwei Siegen haben die Badmintonspieler des TV Metjendorf II ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Landesliga auf vier Punkte ausgebaut.

Mit dem TuS Heidkrug machten die Ammerländer beim 7:1 kurzen Prozess. Unterstützt durch René Beutler, der seinen ersten Einsatz in dieser Saison hatte, gingen dann auch sofort die drei Doppel mit Johann Barth/ Frank Peter, René Beutler/ Andreas Karnbach und Carolin Walkhoff/Meike Mählhop an die Metjendorfer. Auch die Einzel von Tim Puls, Andreas Karnbach und Carolin Walkhoff konnten gewonnen werden. Durch einen weiteren Sieg im Mixed durch Peter/ Mählhop wurde der Spielstand auf 7:0 erhöht, so dass die einzige Niederlage von Beutler verschmerzt werden konnte.

Im zweiten Spiel fertigte die Metjendorfer zum Rückrundenauftakt den Lokalrivalen SV Eintracht Oldenburg mit 8:0 ab. Alle Duelle gingen klar an die Ammerländer.

Für die Metjendorfer geht es am Sonntag, 11. Dezember, mit einem Heimspieltag gegen die SG Maschen/Lüneburg II und die SG Brietlingen/Adendorf weiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.