• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Umkämpfte Entscheidungen beim Turnier

10.06.2014

Wiefelstede Das 10. Pfingstjugendfußballturnier des SVE Wiefelstede wird als eines der heißesten in Erinnerung bleiben, sowohl was die Temperaturen angeht als auch die Spannung in den einzelnen Wettkampfklassen.

Es gab viele knappe Entscheidungen. Schon das Endspiel bei den Minis, den G-Junioren, musste im Siebenmeterschießen entschieden werden. Es gewann der SV Brake über den Delmenhorster TB. Platz drei belegte die SG Elmendorf/Gristede/Bad Zwischenahn. Ein Team der Spielgemeinschaft aus Elmendorf stand im Finale der F-Junioren. Nur knapp mit 1:2 verloren die Ammerländer gegen Jahn Delmenhorst. Bei den E-Junioren gewann der FC Rastede im Finale gegen RotWeiß Damme hingegen klar verdient mit 2:0.

Gerd Lammers und Rolf Börjes vom Organisationsteam des SVE Wiefelstede waren nach Turnierschluss selbst einigermaßen geschafft. Aber es habe alles bestens geklappt, erklärten sie. „Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die durch die Mithilfe durch Trainer, Betreuer, Platzwart, Eltern wieder viel Spaß gemacht hat“, so Lammers.

Es herrschte eine tolle Turnieratmosphäre auf dem Sportgelände am Breeden. Zahlreiche Radtouristen machten auf dem Gelände Rast und sahen sich einige Spiele an. Viele Partien waren auf jeden Fall sehr sehenswert. So zeigten viele Teams bei den C-Junioren schon echte Klasse. Es gewann im Endspiel der SV Ofenerdiek im Achtmeterschießen gegen den STV Voslapp. Auch bei den D- und E-Junioren sah man zahlreiche gutklassige Begegnungen.

62 Mannschaften waren an den zwei Tagen am Pfingstsonnabend und -sonntag im Einsatz.

Weit angereist war die Mannschaft der C-Junioren vom TuS Marialinden aus dem Großraum Köln, die derzeit eine Fußballfreizeit in Ostfriesland verbringt. Das Wiefelsteder Turnier war für die Mannschaft ein Höhpunkt ihrer Reise. Ebenso klasse fanden die E-Jugend-Spieler vom VfL Bad Nenndorf das Turnier. Dort ist der ehemalige Wiefelsteder Carsten Jünemann der Trainer des Teams. Sie alle waren voll des Lobs über die Wiefelsteder Veranstaltung,.

Das nächste Pfingstturnier für die Fußballjugend steht nun wieder in zwei Jahren auf dem Programm. Einige Teams haben sich schon jetzt dazu angemeldet.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.