• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Bomben-Verdacht bei Mindfactory
Gebäudekomplex in Wilhelmshaven evakuiert – Polizei mit Hunden im Einsatz

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Basketball: US-Amerikaner verstärkt TSG Eagles

17.12.2016

Westerstede Schon eine Woche vor dem Weihnachtsfest haben sich die Regionalliga-Basketballer der TSG Westerstede das erste Geschenk unter den Baum gelegt. Mit Nigel Pruitt erhalten die Ammerländer Verstärkung aus den USA. Da alle Hürden mit der Spiel- und Aufenthaltsgenehmigung genommen sind, kann der 22-jährige Forward am Samstag um 18 Uhr beim Auswärtsspiel sein Debüt im Trikot der Eagles geben.

Pruitt, der unter anderem am College Kennesaw in Georgia spielte, liebt seinen Sport bereits seit dem Alter von fünf Jahren. „Es ist wie ein Traum, der für mich wahr wird. Ich kann jeden Tag Basketball spielen und freue mich sehr auf die Herausforderung in Deutschland“, sagt der 22-Jährige. Die größte Umstellung für ihn war bisher der Umzug aus den großen USA in das kleine Ammerland. „Ich bekomme aber viel Unterstützung aus der Mannschaft und dem Verein“, freut sich Pruitt.

TSG-Trainer Milos Stankovic hält große Stücke auf den Zugang aus Übersee. Der 2,01 Meter große Amerikaner fiel Stankovic ins Auge, als er das Highlight-Video von Pruitt gezeigt bekam. „Nigel ist ein Spieler, der uns sicherlich weiterhelfen kann. Wir sind eine junge Truppe, in der er sich gut entwickeln kann“, erklärt Stankovic, der Pruitt auf den Positionen drei und vier einplant.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen einfachen Start dürfte der US-Amerikaner am Samstag jedoch nicht haben. Die Gastgeber von RW Cuxhaven sind einer der großen Favoriten auf den Aufstieg in die ProB in diesem Jahr. „Cuxhaven ist eine Mannschaft mit großer Tradition, die auch schon in der ProA gespielt hat. Wir sind in diesem Duell der klare Außenseiter, wollen unsere Chancen aber nutzen, mutig auftreten und den Favoriten ärgern“, schätzt Stankovic die Chancen vor der Partie realistisch ein.

Die Cuxhavener konnten bisher sechs ihrer sieben Partien gewinnen und stellen die beste Defensive der Liga. In der Offensive geben Luka Petkovic (im Durchschnitt knapp 20 Punkte), Dylan Alexander Travis (im Durchschnitt knapp 15 Punkte) und Sinisa Cvetanovic (im Schnitt 14 Punkte) den Ton an. Insgesamt verfügen die Gastgeber über einen großen, ausgeglichenen Kader – was die Aufgabe nicht einfacher für die Eagles macht.

Ganz ohne Chancen sieht TSG-Coach Stankovic seine Mannschaft jedoch nicht: „Wir werden wieder richtig kämpfen. Wenn wir in der Defensive gut stehen, sind wir nur schwierig zu besiegen.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.