• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Vereinsturnier in Lindern kommt gut an

02.02.2013

Lindern Der neu gegründete Reitclub Mühlen-Team in Lindern richtete jetzt sein erstes Vereinsturnier in der Reithalle aus.

Organisiert wurde das Vereinsturnier von Bert Busse und Christine Theilen, die den eisigen Minus-Temperaturen trotzten. Die Zuschauer wärmten sich bei Glühwein und Pusch auf und stärkten sich bei Wurst und Waffeln. Es fanden verschiedene Wettbewerbe in der E-Dressur, A-Dressur, im E-Springen und im A-Springen statt.

Am Ende gab es folgende Vereinsmeister und Vizemeister (auf dem Foto von links): Vanessa Siefkes, Sandra Korb, Jasmine Teske, Christine Theilen, Lea Appeldorn, Bert Busse, Kerstin Netterdorn, Merle Rieger und Alida Kremers.

Besonders hervorzuheben war das Resultat von Merle Rieger und ihrem Pony „Sweety“. Merle wurde Vereinsmeisterin im Reiterwettbewerb und erhielt den Wanderpokal.

Beim Senioren-Reiterwettbewerb siegte Volker Theilen auf „Gala“. Der erste Platz der geführten Gelassenheitsprüfung ging an Angela Theilen. Das Turnier hatte allen mächtig Spaß gemacht.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.