• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Viele Teams weiter ungeschlagen

10.06.2010

EDEWECHT Den vierten Saisonsieg brachten die Tennis-B-Mädchen vom TC Edewecht mit einem deutlichen 6:0-Erfolg gegen Schwarz-Weiß Oldenburg unter Dach und Fach. Damit steht die Meisterschaft in der Kreisklasse bereits fest. Die Edewechterinnen können von der Konkurrenz nicht mehr eingeholt werden. Zur erfolgreichen Mannschaft gehören Celin Schramm, Lynn Engberts, Rika Dettmer, Lara Janßen.

Ebenfalls noch ungeschlagen sind die C-Mädchen des TC Edewecht. Sie feierten am Wochenende einen knappen 2:1-Sieg in Rastede. Hier sicherte Sara Wiechert den Einzelpunkt mit 6:1 und 6:2. Nach einem über zweistündigen Match unterlag Paula Eiting knapp mit 3:6, 7:5 und 2:6. Das anschließende Doppel konnten die beiden Edewechterinnen aber mit 6:3 und 6:4 gewinnen. Nun stehen noch zwei Spiele gegen Nordenham an.

Über einen erfolgreichen Saisonverlauf freuen sich auch die C-Junioren des Tennisclubs. In dieser Altersklasse hat der TC Edewecht gleich vier Mannschaften gemeldet.

Die erste Junioren-C in der Kreisliga konnte einen deutlichen 3:0-Sieg gegen den Oldenburger TeV einfahren und hat die Meisterschaft sicher. Zu der erfolgreichen Spielgemeinschaft mit dem Rasteder TC gehören Luis Krentscher und Luca Klaproth.

Auch die C-II-Mannschaft sicherte sich einen Sieg mit 2:1 gegen den TC Sögel. Hier fiel die Entscheidung im Doppel: Malte Möhlmann und Kai Gerken besiegten ihre Gegner im Tiebreak des dritten Satzes.

Einen deutlichen Sieg landete die vierte Mannschaft des TC Edewecht gegen den Polizei SV Oldenburg. Hier können Simon Bock, Fynn Deeken und Derk Briese die Meisterschaft am kommenden Wochenende in Augustfehn perfekt machen.

Spannend verlief das Wochenende für die jüngsten Tennisspieler des TC Edewecht. Bei den Punktspielen im Midcourt kam es in der Kreisliga zu der vorentscheidenden Begegnung mit dem Oldenburger TB. Nach spannenden Einzeln stand es 1:1. Den Einzelpunkt sicherte Alexander Wieting mit 6:2 und 6:0. Silas Lakewand musste sich nach einem spannenden Match im dritten Satz knapp geschlagen geben. Das entscheidende Doppel konnten die Edewechter nach einer starken Leistung mit 6:4 und 6:0 für sich entscheiden.

Auch die zweite MidCourt-Mannschaft konnte sich über einen Sieg freuen. Jonathan Hungerland und Florian Wilts siegten mit 2:1 gegen den Oltenburger TB II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.