• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Volleyball: Vier Neue verstärken VSG-Team

13.08.2011

ZW.AHN 28 Spieltage werden ihren Tribut fordern. Die VSG Ammerland hat dazu in der 2. Volleyball-Bundesliga ihren Kader verstärkt.

Keinen Abgang und vier Zugänge verzeichnet der Aufsteiger. Und die unterstreichen erneut die Bodenständigkeit der Mannschaft. Andre Schneider und Jan Hartkens kommen vom Oldenburger TB, Holger Brosche vom TV Cloppenburg und Benjamin Büttelmann von der VSG Hannover. Der 29-jährige studierte Informatiker schlug bereits in der Saison 2008/2009 in der Regionalliga für die Ammerländer auf, ehe er beruflich nach Hannover wechselte. „Wir kennen Benni ja bereits sehr gut und wissen, dass er zur Mannschaft passt“, sagt Trainer Torsten Busch. „Er ist sicher körperlich nicht der größte Außenangreifer, aber ein hervorragender Athlet mit enormen Willen.“ Das zeigt allein der Aufwand. Büttelmann reist für jede Trainingseinheit extra aus Hannover an. „Mein Ziel war es immer, in der Zweiten Liga zu spielen“, erklärt Büttelmann seine Motivation.

Außenangreifer Andre´ Schneider bringt bereits Bundesligaerfahrung mit: Im Alter von 16 Jahren spielte der heute 28-Jährige für die Oldenburger in der Zweiten Liga, später auch bei Bremen 1860 in der Regionalliga. „Über den Reiz der Liga hinaus sehe ich im Ammerland die Chance, von einem im höherklassigen Bereich erfahrenen Trainer dazu zu lernen“, sagt er. Der Coach wollte ihn schon seit Jahren zur VSG holen und beschreibt ihn als „unglaublich schnell und sprungstark“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die „Herausforderung Bundesliga“ war es auch, die Mittelblocker Holger Brosche (29) und Universalspieler Jan Hartkens (25) ins Ammerland zog. „So viel wie möglich zu spielen“, lautet ihr Ziel. Hartkens bringt eine Konstitution mit, die in der zweithöchsten Klasse bedeutsam sein kann: Er schafft die Körperlänge von 2,08 Metern.

Auf die Verpflichtung von Profispielern hat die VSG verzichtet, und dies nicht nur aus finanziellen Gründen. „Unser intaktes Mannschaftsgefüge ist eine unserer großen Stärken“, sind sich Busch und der VSG-Vorstand mit Gabi Döpke und Horst Hollmann einig.

Erster Gegner ist am 18. September (Sonntag, 16 Uhr) in Westerstede die DJK Delbrück aus Paderborn.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.