• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VOLLEYBALL: VSG erwartet TuS Vahrenwald

03.10.2007

ZWISCHENAHN Die Ammerländer Regionalliga-Volleyballer müssen zu Saisonbeginn ordentlich schlucken. Statt möglichen 4:0 Punkten stehen 0:4 Zähler zu Buche. Sowohl gegen Lüneburg als auch gegen Giesen II hieß es beim letzten Wechsel im fünften Satz jeweils 8:7 für die Ammerländer. Am Ende jedoch standen bekanntlich zwei bittere 2:3-Niederlagen. Zudem verletzte sich in der Partie in Giesen mit Christian Grünefeld ein weiterer wichtiger VSG-Spieler. Jetzt steht man fast schon mit dem Rücken zur Wand. Soll es in dieser Saison doch noch um Spitzenplätze und nicht gegen Abstieg gehen, müsen am heutigen Feiertag zwei Zähler im Match gegen den TuS Vahrenwald her. Auch die Vahrenwalder stehen unter Druck, denn die Mannschaft verlor ihr erstes Saisonmatch mit 2:3 gegen VC Osterholz.

Nicht zu beneiden ist Ammerlands Trainer Torsten Busch, der bei der Aufstellung ziemlich improvisieren muss. Er betont aber, dass die Annahme im Spiel gegen Giesen sicher stand und Olaf Kreike auf der Diagonalposition und Kai Onuscheit im Mittelblock jeweils positive Vorstellungen geboten hätten. Der Trainer hofft nun wieder auf den Einsatz des zweiten Mittelblockers, Tobias Knieper. Zudem werden wahrscheinlich auch die „Oldies“ aus der „Zweiten“ Oliver Schaare und Martin Münzberger reaktiviert. „Ein Sieg muss her, egal wie“, beschwört Busch regelrecht sein Team. Vahrenwald ist eine sehr erfahrenen Truppe, die an guten Tagen jeden schlagen kann. Sind die Gäste aber nicht in Bestbesetzung müsste für die VSG auf jeden Fall der erste Sieg gelingen.

Erstmals wird am heutigen Mittwoch in dieser Saison in Bad Zwischenahn, in der Halle Schulzentrum, gespielt. Anpfiff der Begegnung ist um 16 Uhr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.