• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VSG II kämpft um Ligaverbleib

11.03.2017

Bad Zwischenahn Einmal mehr stehen die Regionalliga-Volleyballer der VSG Ammerland II mit dem Rücken zur Wand. Am Sonntag empfangen sie um 16 Uhr den Tabellendritten Bremen 1860 in der Sporthalle im Schulzentrum in Bad Zwischenahn. „Wir müssen unbedingt punkten“, weiß auch VSG II-Trainer Moritz Döpke.

Allerdings reicht auch das nicht unbedingt. Da die Ammerländer zwei bzw. drei Punkte hinter den Konkurrenten aus Bersenbrück und Buxtehude liegen, müssen sie auch auf deren Ergebnisse schauen. „Für Sonntag heißt das, dass wir auf jeden Fall mehr Punkte holen müssen, als Buxtehude bei Giesen II holt. Da wir uns nicht auf einen klaren Sieg der Giesener verlassen können, wäre ein eigener Erfolg natürlich viel wert“, sagt Döpke.

Dabei erwartet die Ammerländer eine extrem schwere Aufgabe. Von den letzten neun Spielen hat die Mannschaft aus der Hansestadt nur eine Partie (gegen Meister MTV 48 Hildesheim) verloren.

Personell müssen die VSG-Männer auf den zuletzt starken Außenangreifer Johannes Möller verzichten, ansonsten stehen Döpke voraussichtlich alle Spieler zur Verfügung.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.