• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Volleyball: VSG springt an Tabellenspitze

17.10.2016

Westerstede „Hier regiert die VSG“, schallte es am Sonntagnachmittag in der Robert-Dannemann-Sporthalle aus den Kehlen der Ammerländer Volleyballer. Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel hat die VSG die Tabellenführung in der Dritten Liga übernommen. Den Grundstein dafür hatten die Ammerländer um Trainer Torsten Busch mit einem 3:1 (25:20, 26:24, 12:25, 25:12)-Sieg gegen den TV Hörde gelegt.

Kader – nächstes Heimspiel am 30.10.

Beim 3:1-Sieg gegen den TV Hörde spielten folgende Spieler für die VSG Ammerland: Niels Galle, Arne Döpke, Jens Zander, Benjamin Büttelmann, Lars Achtermann, Jelte Johanning, Rolf von Kampen, Maksym Loskutow, Malte Tyedmers und Konrad Rohner.

Ihre nächste Partie bestreiten die Volleyballer dann am Sonntag, 30. Oktober. In Bad Zwischenahn empfängt die VSG um 16 Uhr die SSF Bonn.

Die Tabellenführung sei zwar eine tolle Momentaufnahme, betonte Busch. Schöner sei es jedoch gewesen, so einen Saisonstart hingelegt zu haben. „Mit fünf Punkten zu starten, ist für den Kopf wichtig“, sagte Busch. Einziger Wermutstropfen beim Sieg gegen Hörde: „Wir haben spielerisch nach dem Spiel in Gievenbeck nicht den nächsten Schritt gemacht“, stellte der VSG-Trainer fest.

Sich zu viel ärgern wollte Busch jedoch nicht. Viel mehr freute er sich, dass er im Vergleich zur Vorsaison mit dem nun breiteren Kader wieder mehr Optionen hat. „Die Wechsel funktionieren richtig gut“, sagte Busch und hob dabei Lars Achtermann und Jelte Johanning hervor, die sofort auf dem Spielfeld dafür sorgten, dass sich die Annahme bei der VSG stabilisierte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den deutlichen Sieg möchte Busch jedoch auch nicht überbewerten: „Hörde hatte heute viele Probleme und konnte uns selbst nach so einem Durchhänger in Satz drei nicht gefährden.“

Was die Zuschauer in Westerstede jedoch in den ersten Durchgängen von der VSG zu sehen bekam, sah sehr ordentlichen aus. Brachten die Gastgeber die Hörder in der Annahme in Bedrängnis, hatten sie einfaches Spiel. Besonders Niels Galle und Malte Tyedmers wussten diesen Zustand im Aufschlagspiel gut zu nutzen und sorgten mit Serien für zahlreiche Punkte.

„Wir haben Hörde nicht in den Rhythmus kommen lassen“, lobte Busch seine Mannschaft, die sich auch von der deutlichen Niederlage im dritten Satz (12:25) nicht beeindrucken ließ. Im finalen Durchgang waren die Ammerländer wieder aktiver, griffen variabler an und machten den ersten Heimsieg mit 25:12 überdeutlich perfekt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.