• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

2. Bundesliga: VSG-Volleyballer in Solingen schwach

28.11.2011

WESTERST. Auswärts kassierten die Zweitliga-Volleyballer der VSG Ammerland wieder eine glatte 0:3-Niederlage. Beim Spiel gegen die TuS Solingen Volleys am gestrigen Sonntag hielt das Team nur im ersten Durchgang mit. Solingen lag zumeist mit drei bis vier Punkten vorn, aber die VSG kam heran. Beim Stand von 23:22 schien die VSG den Satz noch drehen zu können. Aber die Gastgeber setzten sich dann doch noch mit 25:22 durch. VSG-Coach Torsten Busch: „Wir hatten durchaus Chancen, waren aber nicht konsequent genug.“ Im weiteren Verlauf der Partie aber fiel die VSG Ammerland immer mehr auseinander und zeigte immer weniger Gegenwehr. Der zweite Satz ging mit 25:16 an Solingen, nachdem die Gastgeber gleich zu Beginn sich einen großen Vorsprung erarbeitet hatten. Noch deutlicher an die Gastgeber ging der dritte Satz. Solingen gewann 25:13. Hier hatten die Ammerländer schon frühzeitig resigniert.

Trainer Torsten Busch sprach hinterher auch von „mangelndem Kampfgeist“ seines Teams. Die Annahme kam nicht so gut wie gewohnt, weil die Solinger mit harten Sprungaufschlägen den Ammerländern mächtig zusetzten. Dennoch war mehr drin für die VSG, die sich diesmal sehr schwach präsentierte.

Am Sonntag um 16 Uhr spielt das Team in Westerstede gegen SV Lindow/Gransee

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.