• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Kickers Wahnbek meldet Verein vom Spielbetrieb ab

09.06.2018

Wahnbek Die Fußballsaison 2018/2019 wird ohne die Mannschaften der Kickers Wahnbek stattfinden: Thorsten Klang und der Vereinsvorstand haben sich dazu entschlossen, den Verein beim Niedersächsischen Fußballverband abzumelden.

„Das war eine ganz schwere Entscheidung. Wir haben in den 22 Jahren der Existenz viel erreicht und Kickers war, und ist immer, eine Herzenssache“, sagte Klang: „Es kommt der Zeitpunkt, da muss man einfach loslassen. Die Zeiten des unbeschwerten Fußballspielens sind vorbei, leider gibt es viele Neider und Missgünstige, gerade, wenn man erfolgreich arbeitet. Wir haben alles versucht, es allen Instanzen recht zu machen, aber man schafft es nicht. Du kämpfst als Don Quijote gegen Windmühlen und wir haben ständig den Kürzeren gezogen. Es macht keinen Spaß mehr und daher haben wir uns dazu entschieden, die Mannschaft zurückzuziehen“, fügt Klang an.

Aufmerksamkeit erregte der Verein vor allem in der Saison 2013/2014, als das Team mit 15 Punkten Vorsprung vor Vizemeister Obenstrohe aus der Bezirksliga den Sprung in die Landesliga schaffte. In der Landesliga stieg die Mannschaft jedoch in der folgenden Saison wieder ab. Als der Verein in der Winterpause der Landesliga-Saison ins Visier der Steuerfahnder geriet, wurde es turbulent. Von dieser Situation erholte sich der Verein nicht mehr und meldete für die Saison 2015/2016 wieder in den unteren Kreisklassen an.

Ob die Abmeldung des Vereins Auswirkungen auf die Zusammensetzung der jetzigen Fusionsklasse B haben wird, konnte noch nicht geklärt werden. Meldeschluss für die Vereine war der 6. Juni. Eine Entscheidung steht noch aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.