• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Lehmden holt Gemeindepokal

30.07.2019

Wahnbek Die Fußballer des TuS Lehmden und das Ü40-Team des FC Rastede sind die diesjährigen Turniersieger um den Rasteder Gemeindepokal. Auf der Sportanlage des TuS Wahnbek verteidigte der TuS seinen Titel.

Bei den Männern blieb das Turnier umkämpft. Zum Auftakt setzte sich Lehmden mit 2:1 gegen den TuS Wahnbek durch. Die Gastgeber hielten gut mit, nutzten ihre Chancen jedoch nicht und mussten sich so geschlagen geben. Im Anschluss reichte den Lehmdern ein 1:1 im Kreisliga-Duell gegen die Zweitvertretung der Löwen zum Titel. Schließlich leisteten die Wahnbeker mit einem 2:0-Sieg gegen die Rasteder die nötigen Schützenhilfe, um Lehmden erneut den Pokal zu bescheren. Nicht mit dabei war das Team des SV Loy, das aus personellen Gründen absagen musste.

Bei den Ü40-Teams konnte der FC Rastede beide Spiele siegreich gestalten und somit den Pokal mit in den Residenzort nehmen. Zweiter wurde der TuS Lehmden mit einem Sieg vor den Gastgebern des TuS Wahnbek.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der stellvertretende Bürgermeister Kai Küpperbusch übergab bei seiner „Feuertaufe“, seiner ersten offizielle Amtshandlung als neuer stellvertretender Bürgermeister, die beiden Pokale an die jeweiligen Mannschaftsführer.

Zudem erhielt jede teilnehmendende Mannschaft vom ersten Vorsitzenden des TuS, Karl-Heinz Eilers, noch einen neuen Ball für die Jugendabteilung als Geschenk zum 100. Vereinsgeburtstag. Ein Dank richtete der gastgebende TuS Wahnbek auch an die beiden Schiedsrichter Hergen Dießelberg und Sven Teichmann, die trotz heißer Temperaturen jederzeit für beruhigte Gemüter auf dem Spielfeld sorgten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.