• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Vereinsleben: TuS bringt Wahnbek zum 100-Jährigen in Bewegung

09.04.2019

Wahnbek Ein großer Festakt, ein Sportfest für die ganze Familie, ein Jubiläumsball mit der Dorfgemeinschaft und mehrere Jubiläumsturniere: Über zahlreiche geplante Aktivitäten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des TuS Wahnbek konnte Vorsitzender Karl-Heinz Eilers jetzt auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim berichten.

Auf Hochtouren laufen bereits die Vorbereitungen für die Jugendfußballturniere vom 28. bis 30. Juni mit zahlreichen befreundeten Vereinen aus dem Bundesgebiet und den benachbarten Niederlanden auf dem Kunstrasenplatz und das noch nicht terminierte Turnier um den Gemeindepokal. „Die eigentlichen Feierlichkeiten beginnen im Herbst mit einem Festakt auf ,Gut Wahnbek‘ am Freitag, 25. Oktober, und dem Jubiläumsball am darauf folgenden Samstag in der Sporthalle“, informierte Eilers die rund 60 anwesenden Vereinsmitglieder. Zum Abschluss gibt es dann noch das große Sportfest „TuS Live“ am Sonntag, 10. November, in der Sporthalle. Abgerundet wird das Jubiläumsjahr mit dem Projekt „100 Sportabzeichen für 100 Jahre TuS Wahnbek“, wobei bis zum Jahresende möglichst viele Mitglieder das Deutsche Sportabzeichen ablegen sollen.

Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr stellt der lang ersehnte Bau des vereinseigenen Gymnastikraums dar. „Bereits in den Osterferien sollen die ersten Bauarbeiten starten, so dass wir mit etwas Glück und entsprechender Witterung im Jubiläumsjahr noch die Fertigstellung feiern können“, erklärte Eilers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erfreulich auch die Mitgliederentwicklung. Erstmals konnte der Verein zum Jahreswechsel über 1000 Mitglieder zählen, was mit Sicherheit darauf beruht, dass der TuS Wahnbek großen Wert auf die konsequente Ausbildung von Übungsleitern legt und ein breites Sportangebot anbieten kann.

Natürlich verschlingen diese Aktivitäten auch nicht unerhebliche Finanzmittel, so dass die Monatsbeiträge insbesondere wegen des Baus der Gymnastikhalle einstimmig um einen Euro bei den Erwachsenen auf jetzt neun Euro und den Familien (jetzt 17 Euro) sowie 50 Cent bei den Kindern und Jugendlichen (jetzt 5,50 Euro) angehoben wurden.

Für ihre Vereinstreue wurden Uwe Tensfeld, Monika Jäger und Stephan Plohr (25 Jahre), Holger Kirchhoff und Thorsten Jäger (40 Jahre), Inga Harms (50 Jahre) und Hilde Klockgether (75 Jahre) ausgezeichnet. Zu Sportlern des Jahres wurden im Jugendbereich Maximilian Linder (18 Jahre) sowie Floris (17) und Morlyn Kobbe (15) ernannt. Alle drei Sportler spielen seit Jahren aktiv und erfolgreich Tischtennis und engagieren sich sehr im Jugendbereich.

Im Seniorenbereich ging die Auszeichnung an Dietrich Tiemeier, der aktiv in einer Walking-Gruppe sowie beim Gesundheitssport dabei ist und im vergangenen Jahr im Alter von 84 Jahren erstmals erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt hat.

Die Vorstandswahlen brachten keine Änderungen. So wurde der zweite Vorsitzende Timo Kirchhoff ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie Sportwart Bastian Düser, Jugendfußballobmann Thorsten Jäger und Schriftwartin Britta Wilde. Verabschiedet mit einem Präsent und einer Urkunde wurden die langjährigen Übungsleiter Monika Schad (Wassergymnastik) und Udo Kramer (Männerfitness/Er&Sie-Gruppe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.