• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wahnbeker küren neue Vereinstitelträger

05.10.2016

Wahnbek Friso Luginbühl ist neuer Tischtennis-Vereinsmeister des TuS Wahnbek. In einem hochklassigen Finale besiegte der Spieler aus der dritten Männermannschaft etwas überraschend Sebastian Jakubeit in drei hart umkämpften Sätzen und sicherte sich somit seinen ersten Vereinsmeistertitel. Platz drei ging gemeinsam an Beate Gerdes und Fritz Pautzke, die im Halbfinale nach einer guten Turnierleistung gegen die beiden Endspielteilnehmer unterlagen. Titelverteidiger und Favorit Detlef Wefer musste hingen nach zwei knappen Fünfsatzniederlagen gegen Pautzke und Gerdes bereits in der Gruppenphase die Segel streichen.

Bei den Jungen sicherte sich ungeschlagen und ohne Satzverlust Vorjahressieger Maximilian Lindner den Titel, vor Luca Salhofen und Andre Schnitger. In der A-Schülerklasse hatte Floris Kobbe das bessere Ende für sich. Im entscheidenden Spiel besiegte er Jacob Benz mit 3:1 und bestätigte damit seine gute Form. Platz drei ging an Bjarne Segger. Den Titel in der B-Schülerklasse gewann ungeschlagen Mark Schweers, vor Lars Kolbe und Marvin Kriebelt. Die sechs Spieler umfassende C-Schüler-Konkurrenz dominierte Onur Incel mit fünf Siegen. Platz zwei ging an Sebastian Schreiber vor Tom Kolbe.

Die Mädchenkonkurrenz gewann etwas glücklich Luisa Segger, die im Turnierverlauf zwar gegen Tomke Hadeler verlor, jedoch aufgrund des besseren Spielverlaufs am Ende die Nase vorn hatte. Ebenfalls mit einer Niederlage holte sich Mareike Hadeler die Vizemeisterschaft. Platz drei ging an Morlyn Kobbe vor Tomke Hadeler. Der Titel in der Schülerinnenklasse ging an Morlyn Kobbe.

In der gemeinsam von allen Aktiven gespielten Doppelkonkurrenz wurden ebenfalls zahlreiche gute Spiele gezeigt. Als Sieger des Wettbewerbs setzten sich Jonathan Kolbe/Maximilian Lindner vor Sebastian Schreiber/Detlef Wefer durch.

Tischtennis-Spieler, die am Trainings- oder Punktspielbetrieb interessiert sind, können jederzeit an den Übungsabenden teilnehmen. Die Erwachsenen trainieren mittwochs und freitags von 20 bis 22 Uhr, die Jugendlichen ab 17.30 Uhr in der Sporthalle Schulstraße. Nähere Auskünfte erteilt Abteilungsleiter Ralf Kobbe unter Telefon   0 44 02/8 24 52.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.