• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Weihnachtsparty nach der Meisterehrung

23.12.2008

LEUCHTENBURG /NEUSüDENDE Wettkampfpause bis zum 4. Januar herrscht bei den Aktiven des Boßel- und Klootschießervereins „Fleu herut“ Leuchtenburg, doch Ruhe gönnen sich die Mitglieder nicht. So steht am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, ab 19.30 Uhr die zweite „Mega-Weihnachtsparty“ auf dem Programm. Diese findet wie auch 2007 im Müsselkrug in Borbeck statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr haben sich die Boßeler und Klootwerfer zusammen mit dem Kegelverein „Dörstige Jungs“ und dem Team vom Müsselkrug entschlossen, die Party zu wiederholen. Mit dabei ist auch wieder „Reiners Plattenkiste“. Da die Party überwiegend von Vereinen organisiert wird, versprechen diese „Preise wie früher, damit das Tanzvergnügen nicht zu einem teuren Spaß wird“.

Karten sind bei den Veranstaltern, im Bistro „Zum Müssel“ sowie im Restaurant Piräus in Rastede erhältlich.

Erst kürzlich ehrte der Verein seine Meister. Die Feier fand zum letzten Mal im ehemaligen Lindenhof in Neusüdende statt, bevor der Verein Anfang Januar die Räume im neuen Vereinsheim am Borbecker Weg (die NWZ berichtete) bezieht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

85 Mitglieder des Vereins fanden sich ein und verliehen der Meisterehrung 2008 einen würdigen Rahmen. Erster Vorsitzender Egon Lange ehrte Andrea Siemen (Frauen I/Jugend B), Ina Dunkhase (Frauen II+III+IV), Marie-Anna Dunkhase (Jugend C), Svenja Hedemann (weibl. Jugend E), Thore Hedemann (männl. Jugend E), Eske Ahlers (Jugend F), Gerd Martens (Männer IV), Heinz Setje-Eilers (Männer III) und Ralf Hobbiesiefken (Männer I+II) und überreichte ihnen die begehrten Pokale.

Seit vielen Jahren wird im KBV Leuchtenburg außerdem der Titel „Sportler/-in des Jahres“ verliehen. Über diesen Titel konnte sich in diesem Jahr Jürgen Menke freuen. Mit verschiedenen Erfolgen, darunter vor allem der Titel des Landesmeisters mit der Holzkugel, konnte er sich im Jahr 2008 auszeichnen.

Über eine Medaille konnte sich auch die erste Männer I-Mannschaft freuen. Sie gewann mit 9:4 in Waddens und wurde damit Herbstmeister in der Bezirksklasse Süd-Ost.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.