• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Basketball: Brechen die Eagles den Bann?

09.03.2019

Westerstede 14 Punkte, Tabellenplatz 14, drei Zähler Rückstand auf den Drittletzten, RW Cuxhaven: Die Situation für die Regionalliga-Basketballer der TSG Westerstede hat sich in den vergangenen Wochen nicht wirklich verbessert. Nach zuletzt neun Pleiten in Folge im Jahr 2019 müssen die Eagles langsam eine Aufholjagd starten, wenn das Team auch in der kommenden Saison in der Regionalliga antreten will. Die nächste Chance auf Punkte haben die Eagles an diesem Samstag um 18.30 Uhr in eigener Halle gegen die TSG Bergedorf.

Trainer Nenad Cirkovic weiß, dass die kommenden Aufgaben nicht einfach werden: „Wir haben aber noch fünf Partien zu spielen, in denen noch alles passieren kann. Wir müssen fokussiert bleiben und von Spiel zu Spiel schauen“, betont er vor dem Duell mit dem Tabellensiebten: „Wenn wir alles geben, haben wir auch gegen Bergedorf gute Chancen.“

Deshalb fordert Cirkovic wieder mehr Teamplay von seinen Spielern. „Wir sind ein junges Team, das noch viel lernen muss. Dafür können wir mit unserer Energie dagegenhalten. Viel laufen, aggressiv sein, das wird unser Spiel sein müssen“, gibt der TSG-Coach vor. Laufleistung wird aber nicht alles sein, um gegen den Kontrahenten aus Bergedorf mitzuhalten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zuletzt leisteten sich die Eagles vor allem im Rebounding und Scoring immer wieder fatale Schwächephasen. „Wenn der Gegner 15 bis 20 Rebounds mehr sammelt als du, ist es klar, dass er zu einfachen Punkten kommt. Diese Werte müssen wir wieder in den Griff bekommen“, betont Cirkovic. Auch im Umschaltspiel zwischen Offense und Defense sieht er noch Ausbaubedarf.

Zudem müssen die Westersteder mit ausgedünntem Kader wohl auch noch auf Piet Niehus verzichten. Der Guard hatte am vergangenen Wochenende bei der 72:90-Auswärtspleite von seinem Gegenspieler einen Ellenbogenschlag abbekommen und fällt mit einer Gehirnerschütterung aus. Trainer Cirkovic war auf die Aktion aus der Vorwoche nicht gut zu sprechen. Schließlich war in der vergangenen Saison ein TSG-Spieler wegen einer ähnlichen Aktion für sechs Spiele gesperrt worden, während Göttingens Julian Schmidt nun wohl ohne Strafe davongekommen ist.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.