• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Weltenbummler kehrt nach Westerstede zurück

15.08.2017

Westerstede Ein alter Bekannter wird neuer Trainer der Regionalliga-Basketballer der TSG Westerstede: Nenad Cirkovic, der das Team bereits in der Saison 2009/2010 betreute, wird in der neuen Spielzeit erneut die Ansagen auf der Trainerbank der Eagles machen. Der 45-jährige Serbe tritt damit das Erbe von Milos Stankovic an, der vor der Saison zu den Iserlohn Kangaroos gewechselt war.

erste Spieltage

Für die Basketballer der TSG Westerstede beginnt das zweite Regionalliga-Jahr mit einem Auswärtsspiel. Am 30. September reisen die Eagles zur BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen.

Ihr erstes Heimspiel in der Westersteder Hössensporthalle bestreiten die Ammerländer am 8. Oktober. Zu Gast ist dann der ASC 46 Göttingen.

„Wir haben nach einem Trainer mit Erfahrung gesucht. Den haben wir in Nenad gefunden“, freut sich Andreas Schütte, der Abteilungsleiter der Westersteder Basketballer. Der in Belgrad geborene Cirkovic ist seit 1993 im Trainergeschäft tätig, 1999 erhielt er sein Diplom. Seitdem hat der Serbe viel von der Welt gesehen – er trainierte unter anderem Teams aus den ersten Ligen im Iran, China und zuletzt beim arabischen Landesmeister in Tunesien.

Empfohlen haben Cirkovic der scheidende Trainer Stankovic und Srdjan Klaric, der sportliche Leiter der Baskets Oldenburg. „Nenad war für uns die naheliegende Lösung. Er wird unser Nachwuchskonzept und die Kooperation mit den Baskets weitertragen“, weiß Schütte.

Cirkovic soll in Zukunft die Geschicke der ersten und zweiten Männermannschaft sowie der U18 leiten. Auch das sportliche Gesamtkonzept soll beim neuen starken Mann in der TSG zusammenlaufen. Die Jugendabteilung wird von Bahir Karmand, Franjo Borchers und Ingo Spree betreut. Es wird jedoch auch in diesem Bereich daran gearbeitet, dass die Durchlässigkeit innerhalb der Mannschaft hoch gehalten wird.

Das Regionalliga-Team schwitzt unterdessen schon in der Vorbereitung auf die neue Saison. Für die Eagles beginnt die Spielzeit am 30. September mit einem Auswärtsspiel in Sandersdorf.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.