• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

America first für FSV-Kicker

06.07.2018

Westerstede /Kalifornien Aufregende Tage verlebt die Jugendmannschaft des FSV Westerstede in den USA, wo sie Ende Juni angekommen ist. Hier nimmt sie an einem deutsch-amerikanischen Jugendaustauschprogramm teil. 17 Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren und ihre fünf Betreuer halten sich derzeit in Kalifornien auf. Mit Fußballern aus Redlands nahe Los Angeles gibt es schon seit vielen Jahren einen engen Kontakt. So wurde die Gruppe herzlich von den Gastfamilien empfangen.

Während die Ammerländer dort amerikanische Lebensweise kennenlernen, ist zwischenzeitlich auch eine 24-köpfige Gruppe aus Redlands in Westerstede eingetroffen, um hier das Ammerland und die Umgebung zu erkunden. Auch sie wohnen in Gastfamilien. Die Gruppe, eine Jungenmannschaft mit ihren Betreuern, wurde am Mittwoch von Bürgermeister Klaus Groß im Rathaus empfangen. Bei einer Stadtführung und einem Ausflug mit dem Fahrrad lernten sie Westerstede und die Umgebung kennen. In den nächsten Tagen geht es weiter zu Sehenswürdigkeiten im Nordwesten, darunter eine Wattwanderung, ein Besuch des Auswandererhauses in Bremerhaven und eine Besichtigung der Meyer-Werft in Papenburg. Zeit steht auch zur Verfügung für Fußball und andere Gruppen-Aktivitäten gemeinsam mit jungen Leuten aus Westerstede.

Währenddessen haben die Ammerländer Jugendlichen in den USA schon viele Eindrücke sammeln können und fassen ihre Erlebnisse in einer Mail zusammen: So besuchten sie Hollywood, spazierten auf dem Walk of Fame, sahen sich Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett an und erholten sich am Strand in Santa Monica.

Auch ein Ausflug in den bekannten Joshua Tree Nationalpark mit ungewöhnlichen Felsformationen stand auf dem Programm. Die Teilnehmer waren von der Wüstenlandschaft im Südosten Kaliforniens tief beeindruckt. Später ging es für die Gruppe auch noch in den Yosemite-Nationalpark.

Neben weiteren Ausflügen in Freizeitparks gab es auch einen offiziellen Empfang bei der Stadt Redlands. Bürgermeister Forster begrüßte die Gruppe und gab Einblick in das Leben von Präsident Abraham Lincoln und den Verlauf des Bürgerkrieges zwischen den Nord- und Südstaaten.

Zeit zur Kontaktpflege mit den Gastfamilien gab es ebenfalls, und die Ammerländer lernten den amerikanischen Alltag kennen.

Natürlich kam auch das Sportliche nicht zu kurz. So nahmen die deutschen Gäste beim Major-Soccerleague-Spiel zwischen den LA Galaxy und Washington DC United auf der Zuschauertribüne Platz. Beim Spiel gegen eine Mannschaft aus Redlands waren sie selbst auf dem Spielfeld gefordert und konnten mit 6:2 einen beachtlichen Erfolg verzeichnen.

Nun freuen sich die Ammerländer auf weitere intensive Eindrücke in Nevada. Hier werden sie in Incline Village am Lake Tahoe erwartet.

Kerstin Schumann
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2604

Weitere Nachrichten:

FSV Westerstede | Meyer-Werft

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.