• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Heiner Lüers startet in neuer Altersklasse durch

30.05.2018

Westerstede Sechs Starts, sechs Siege: Das war die beeindruckende Bilanz, die Leichtathlet Heiner Lüers von der TSG Westerstede bei den Landesmeisterschaften in seiner neuen Altersklasse M60 erreichte. In Schöningen erlebte der Ammerländer ein starkes Wochenende.

„Ich hatte mir für die beiden Wettkampftage wegen der günstigen zeitlichen Lage der Wettbewerbe ein strammes Programm verordnet. Es hat sich aber gelohnt“, freute sich Lüers. Den Titelreigen eröffnete Lüers mit seinem Sieg über die 100-Meter-Hürden-Distanz. Mit 16,21 Sekunden gewann er zwar das Rennen, mit seiner Zeit war er aber nicht zufrieden.

Mit „angezogener Handbremse“, so Lüers, holte er sich auch beim 200-Meter-Lauf in 26,88 Sekunden den Titel. Zum Abschluss des ersten Wettkampftages siegte der Ammerländer über die 300-Meter-Hürden-Distanz in 49,24 Sekunden. Damit verfehlte der TSG-Starter den niedersächsischen Landesrekord seiner Altersklasse nur um 0,2 Sekunden.

Den zweiten Wettkampftag läutete Lüers mit seinem Sieg beim 100-Meter-Sprint (13,17 Sekunden) ein. Das letzte Mal ging der Ammerländer bei der 4x100-Meter-Staffel mit seinen Kollegen vom OSC Damme (Startgemeinschaft Weser-Ems) auf die Laufbahn. In der Besetzung Richard Kähling, Wolfgang Knabe, Andreas Staerk und Lüers als Schlussläufer gelang in der Altersklasse M50 in 49,22 Sekunden ein souveräner Sieg. Gleichzeitig stellten die vier Läufer eine neue deutsche Jahresbestleistung in der Altersklasse 50 auf.

Zum Abschluss der Wettkämpfe ging Lüers dann noch im Weitsprung an den Start. Seine Weite von 5,06 Metern bedeuteten erneut Platz eins und den sechsten Landesmeistertitel. „Sechs Siege bei einer Meisterschaft sind mir noch nie gelungen“, freute sich der Ammerländer. Lob hatte er auch für die Organisatoren vom MTV Schöningen übrig: „Das Elmstadion war auf Hochglanz poliert und alles war bestes vorbereitet, so dass der Ablauf der Meisterschaften reibungslos funktionierte“, lobe Lüers das Organisationsteam.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.