• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 29 Minuten.

Gläubiger Beraten über Gorch-Fock-Debakel
Übernimmt die Bredo-Weft die Elsflether Werft?

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Kreissportbund bestätigt alten Vorstand im Amt

17.05.2019

Westerstede Der alle zwei Jahre stattfindende Kreissporttag wurde im Dannemann-Forum in Westerstede durchgeführt. Die Ammerländer Vereine waren mit zahlreichen Delegierten vertreten, um bei den Entscheidungen die sportliche Zukunft im KSB mitzugestalten. Die Grußworte durch Landrat Bensberg und Westerstedes Bürgermeister Klaus Groß als Hausherr stimmten die Anwesenden auf einen harmonischen Abend ein.

Nach der Entlastung des Vorstandes musste zwangsläufig ein neuer Vorstand gewählt werden, auch hier zeigten für alle wieder zur Wahl stehenden Vorständler die Delegierten die grüne Karte – Wiederwahl einstimmig. Nur Svenja Jonas musste aus beruflichen Gründen ihre Position der Vorsitzenden der Sportjugend aufgeben. Die emotionale Verabschiedung durch KSB-Vorsitzende Monika Wiemken zeigte, dass es Svenja Jonas nicht leicht fiel, den Vorstand zu verlassen. Neu in den Vorstand wurde Marcel Sühling als Vertreter der Sportjugend gewählt. Da er zur Zeit in den Abschlussprüfungen seiner Ausbildung beim Landkreis Ammerland steht, konnte er sich den Delegierten nicht persönlich zeigen, freut sich aber auf die neue Aufgabe.

Dirk Hillmer bleibt noch zwei Jahre als Kassenprüfer im Amt. Aus der Versammlung wurde Waltraud Willeke vorgeschlagen, auch hier zeigten die Delegierten wieder einstimmig die grüne Karte.

Beim Vortrag von Monika Wiemken kamen einige Zahlen zur Sprache. 43821 Menschen treiben in 170 Vereinen Sport. Die Veranstaltungen der vergangenen zwei Jahre wie Frauensport-Tag, Kerl-Gesund-Tag und Ammerländer Sportschau waren die Highlights. Die erforderliche Beitragsanpassung mit dem Hinweis auf die Vorgaben durch den Landessportbund wurden von den Delegierten mit der grünen Karte einstimmig genehmigt. Die finanzielle Lage wurde von Wilhelm Funk in der Haushaltsabrechnung dargelegt und durch die Kassenprüfer Kai-Uwe Scherer und Dirk Hillmer bestätigt,

Wilhelm Zuppke vom VfL Edewecht nutzte die Gelegenheit und brach eine Lanze für Wilhelm Funk. Bei ihrem umfangreichen Bauvorhaben hatte Funk, zuständig für die Beratung und Finanzierung im Sportstättenbau, den VfL nie im Stich gelassen, er war jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner und die Verhandlungen mit allen Gremien waren zielorientiert und für Sportkamerad Zuppke enorm wichtig: „Wilhelm Funk kam uns immer auf Augenhöhe entgegen – das war unglaublich hilfreich“.

Außerdem gab der KSB die nächsten Termine bekannt. Der Kerl-Gesundtag findet am 8. September in Westerstede statt, die Ammerländer Sportschau wird am 10. November in der Westersteder Hössensporthalle präsentiert. Der Frauensport-Tag soll am 6. Juni 2020 stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.