• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Frantz Massenat verlässt die Baskets
+++ Eilmeldung +++

Tschüss Oldenburg
Frantz Massenat verlässt die Baskets

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Ammerländer wollen Titelgewinn feiern

16.03.2019

Westerstede Mehr Titelkampf als in Westerstede am Samstagnachmittag geht kaum: Denn falls die Oberliga-Volleyballer der VSG Ammerland II am Samstag um 14 Uhr mit einem Sieg gegen den TuS Bersenbrück in ihren Heimspieltag starten, dürfte das anschließende Duell gegen den VC Osnabrück den Ausschlag geben.

Trainer Moritz Döpke macht deshalb eine klare Ansage: „Wir wollen unbedingt Meister werden. Dafür werden wir aber sehr wahrscheinlich die sechs Punkte aus den beiden Spielen brauchen. Es geht also um alles und wir haben es noch selbst in der Hand, Meister zu werden.“

Die Lage in der Oberliga-Spitzengruppe ist vor dem letzten Spieltag kompliziert. Tabellenführer ist derzeit der VC Osnabrück (33 Punkte), der aber nur noch gegen die VSG ran muss. Die VSG hingegen steht bei 31 Punkten, muss nun aber noch gegen den Spitzenreiter und Bersenbrück (29) antreten. Chancen auf den Titel hat im Fernduell auch noch der TV Baden II (31), der es mit dem VfL Wildeshausen (26) und der VG Delmenhorst-Stenum (12) zu tun bekommt.

Döpke hofft also darauf, dass sein Team einen guten Start erwischt und einen glatten Sieg gegen Bersenbrück erreichen kann. „Das Spiel wird aber auch kein Selbstläufer. Wir dürfen uns keine Fehler erlauben, wenn wir das entscheidende Spiel gegen Osnabrück bekommen wollen“, betont der Trainer.

Ein wenig Bauchschmerzen bereitet den Ammerländern, dass vor den beiden so wichtigen Duellen der etatmäßige Zuspieler Alexander Janssen fehlen wird. „Das ist natürlich vor so einem Spieltag, bei dem es um alles geht, besonders ärgerlich. Jetzt geht es aber darum, eine Saison am Ende rund zu bekommen. Am besten macht man sowas natürlich mit dem Meistertitel“, gibt Döpke vor.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.