• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

TSG-Frauen zuhause gefordert

01.12.2018

Westerstede Ihren letzten Heimspieltag in diesem Jahr tragen die Volleyballerinnen der TSG Westerstede an diesem Samstag aus. Ab 15 Uhr hat das Ammerländer Oberliga-Team in der Robert-Dannemann-Sporthalle den FC Leschede II und den SV Bad Laer II zu Gast.

Trainer Moritz Döpke fordert von seinem Team sechs Punkte, um den Abstand zur unteren Tabellenregion noch einmal auszubauen. Vor allem gegen Schlusslicht Leschede II, das einige Spielerinnen vor der Saison in die erste Mannschaft abgeben musste, ist ein Sieg Pflicht.

Schwieriger dürfte da schon das Duell gegen Bad Laer II werden. „Bad Laer II steht knapp vor uns und verfügt über ein sehr junges Team. Wenn wir aber konsequent Druck machen, ist auch dieser Gegner schlagbar“, weiß Döpke.

Der TSG-Coach hofft darauf, dass sein Team möglichst vollzählig am Samstag auflaufen kann. Für die ausfallende Libera Alke Stern rückt Helena Funkner aus der zweiten Mannschaft nach.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.