• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

VSG II lädt zum Verfolgerduell

19.01.2019

Westerstede Die Volleyballer der VSG Ammerland II bestreiten an diesem Samstag ab 15 Uhr in der Westersteder Robert-Dannemann-Halle (Norderstraße) ihren ersten Heimspieltag in der Oberliga im neuen Jahr. Und dieser hat es gleich in sich. Denn als Tabellendritter empfangen die VSG-II-Männer zunächst den punktgleichen Tabellenvierten TV Baden (15 Uhr) und im Anschluss den Tabellenzweiten VfL Wildeshausen (ca. 17 Uhr).

Mit zwei Siegen könnten sich die Ammerländer sogar an die Tabellenspitze vorschieben. Zumal die Wildeshauser sogar ein Spiel mehr auf dem Konto haben. Ebenso viele Spiele hat bereits der Tabellenführer VC Osnabrück bestritten, der wie der VfL 22 Punkte hat und an diesem Wochenende sogar spielfrei ist.

Doch soweit will die Mannschaft um Kapitän Alexander Janssen noch nicht voraus schauen. „Wir müssen sehen, dass wir gut aus der Winterpause kommen und eine Top-Leistung abrufen, um gegen die Gegner eine Chance zu haben. In der Hinrunde haben wir gegen Wildeshausen nur ganz knapp gewonnen und gegen Baden eine klare Niederlage kassiert. Das wollen wir in eigener Halle natürlich besser machen“, sagt Janssen. Gegen den VfL gewannen die Ammerländer am ersten Spieltag mit 3:2, beim TV Baden II unterlagen die VSG-II-Männer mit 1:3.

Auf welchen Kader die Ammerländer dabei zurückgreifen können, wird sich erst zum Spielbeginn in der Halle zeigen. Sicher fehlen Mittelblocker Jan Budroweit (beruflich) und Libero Philip Wilken (verletzt). Und vor allem die verbleibenden Mittelblocker bereiten Trainer Arne Döpke noch einige Sorgen: „Alle drei konnten zuletzt aus gesundheitlichen Gründen nicht trainieren. Ich hoffe, dass sie alle einsatzfähig sind und wir mit einem entsprechend vollen Kader angreifen können. Wir wollen in den beiden Spitzenspielen zeigen, dass wir in die oberen Tabellenregionen gehören.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.