• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Westie sichert TVM einen Punkt

04.05.2017

Metjendorf /Westerstede Die Kreisliga-Fußballer des TV Metjendorf und FSV Westerstede trennten sich in ihrem Nachholspiel am Dienstagabend 2:2.

In der sehr fairen Partie, mit der der souveräne Schiedsrichter Peter Labuda (Obenstrohe) keine Probleme hatte, ging Metjendorf durch Lars Deharde (36.) in Führung. Der FSV war bei einem Angriff über die linke Außenbahn in der Mitte in Unterzahl, Deharde stand frei und traf.

Aras Khalaf erziele nach einer Flanke von Leon Janßen den Ausgleichstreffer (61.). Kevin Janssen leitete mit seinem Pass auf Jan-Eike Diekmann den Führungstreffer der Gäste ein (77.). Die Metjendorfer stemmten sich dann mit Macht gegen die drohende Niederlage. Nach einem Freistoß trafen sie erst die Latte, Yannick Westie drückte den Abpraller über die Torlinie (87.).

„Natürlich ist so ein spätes Gegentor ärgerlich, die Punkteteilung ist aber verdient“, sagte FSV-Trainer Rene Koopmann. Der FSV hat mit 39 Punkten seinen Platz in der Fusionsliga so gut wie sicher. Metjendorf (26) kämpft mit Petersfehn (25) und dem VfL Edewecht (22) weiter um den Relegationsplatz neun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.