• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Bierkisten-Querstapeln In Wiefelstede: Kiste um Kiste dem Sieg entgegen

10.08.2019

Wiefelstede Ein spektakuläres Kräftemessen sondergleichen – so lässt sich das 3. Bierkisten-Querstapeln in Wiefelstede am besten beschreiben. Sechs Mannschaften sind am Donnerstagabend auf dem Schützenplatz gegeneinander angetreten. 15 Minuten Zeit blieben jedem Team, bestehend aus fünf Staplern und einem Coach, um so viele Bierkisten wie möglich horizontal aneinanderzureihen. Bereits Anfang der Woche fanden die Vorrunden statt, bevor die besten Teams auf dem bereits gut besuchten Festplatz gegeneinander antreten mussten. Dabei bewiesen sie nicht nur Kraft, sondern auch Ausdauer.

Nachdem die Mannschaft „Die Ungeübten“ bereits kräftig vorgelegt und 50 Kisten gestapelt hatte, schafften die Freiwilligen Feuerwehr Wiefelstede 54 Kisten und das Team „Löwentor“ 56 Kisten. Als siegreiche Männermannschaft ging allerdings das Team der Zimmerei Lück hervor. Die Mannschaft war bereits im Vorfeld der klare Favorit und sicherte sich mit herausragenden 63 gestapelten Kisten den ersten Platz. Als Gewinn gab es ein 50 Liter Fass Bier. Auch die zweitplatzierte Mannschaft ging nicht leer aus. Das Team „Löwentor“ freute sich über ein 30 Liter Fass.

Hier sehen Sie einen Beitrag von 1. Bierkisten-Querstapeln 2017:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Frauen gingen zwei Mannschaften an den Start. Trotz 43 gestapelten Kisten innerhalb von 15 Minuten konnten sich die „Lagerladies“ nicht gegen den Deutschen Meister durchsetzen. Die „Rosatas“ konnten sich am Donnerstagabend gleich doppelt freuen. Sie errangen nicht nur den ersten Platz, sondern brachen ihren persönlichen Rekord. 56 Kisten stapelten sie, bevor das Gebilde in sich zusammenbrach.

Seit 2017 wird der Bierkisten-Querstapel-Wettbewerb kurz vor dem Wiefelsteder Schützenfest ausgerichtet. Schützenpräsident Andre Koch und sein Vorgänger Dirk Siemen hatten den Wettbewerb bei einer anderen Veranstaltung gesehen und nach Wiefelstede gebracht. „Das Querstapeln ist immer eine richtig tolle Veranstaltung. Wir würden uns freuen, wenn sich noch mehr örtliche Vereine daran beteiligen würden“, sagt Koch.

Das Startgeld in Höhe von zehn Euro möchte der Wiefelsteder Schützenverein übrigens spenden. Es soll in Form von Weihnachtsgeschenken an den Kinderhof Wehde in Zetel gehen.

Chelsy Haß Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2107
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.