• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelstede erwartet den VfB

31.01.2014

Wiefelstede Die Hallensaison ist für die meisten Fußballteams im Ammerland und anderswo vorbei. Die Mannschaften starten jetzt draußen auf dem Feld in die Vorbereitung auf die Rückserie. Die Wiefelsteder Bezirksliga-Fußballer vermeldeten einen Neuzugang in der Winterpause mit dem 24-jährigen Torhüter Hergen Gerdes. Es ist mehr eine Rückkehr ins Ammerland, denn der Keeper stammt aus der Wiefelsteder Jugend, ging in der D-Jugend dann aber nach Bremen und spielte später beim SV Werder II. Von Bremen ging es zum SV Wilhelmshaven und Kickers Emden. Zuletzt spielte er beim TuS Pewsum. Nun kann er als erfahrener Torwart der Abwehr der Wiefelsteder im Kampf um den Klassenerhalt in der Bezirksliga wichtige Impulse geben. Außerdem sind die lange Verletzten Bernd Hobbie und Niklas Stahmer wieder zurück im Team. Aus der Wiefelsteder A-Jugend sind in der Vorbereitung auch Niklas Eiting und Jan-Eric Sander mit dabei. Rückrundenstart für die Wiefelsteder ist am 2. März zu Hause gegen den TuS Obenstrohe.

Am nächsten Mittwoch, 9. Februar, steht für die Wiefelsteder aber zunächst ein attraktives Freundschaftsspiel auf dem Programm. Es geht auf dem Sportplatz Am Breeden um 19 Uhr gegen den Regionalligisten VfB Oldenburg. Die Oldenburger werden dabei sicherlich ihre beste Elf aufbieten, denn für die Mannschaft beginnt schon am darauffolgenden Sonntag der Start in die Rückrunde. Der VfB spielt dann um 14 Uhr im Marschwegstadion gegen ETSV Flensburg .