• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SSV Jeddeloh trennt sich von Trainer Key Riebau
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

Fußball-Regionalligist Im Ammerland
SSV Jeddeloh trennt sich von Trainer Key Riebau

NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SVE bleibt weiter ohne Punkte

20.08.2018

Wiefelstede Mannschaften aus Delmenhorster liegen den Bezirksliga-Fußballern des SVE Wiefelstede in diesen Tagen einfach nicht. Nach der 3:4-Auswärtsniederlage gegen Baris Delmenhorst am vergangenen Mittwoch, kassierte das Team von Trainer Mario Anderer am Sonntagnachmittag nun eine 1:4 (0:1)-Heimpleite gegen Turabdin Delmenhorst. Damit rangieren die Wiefelsteder nach drei Niederlagen in drei Spielen auf dem letzten Tabellenplatz.

„Wir waren ein bisschen zu behäbig“, erklärt Anderer das Auftreten seiner Mannschaft. „Wir hatten unsere Probleme im Spielaufbau und haben uns zu viele Fehlpässe geleistet.“ Und auch der letzte Pass in die Tiefe habe gefehlt. Die Konsequenz: Der Gast aus Delmenhorst hatte mehr vom Spiel und ging kurz vor der Pause durch Johannes Artan mit 1:0 in Führung (39. Minute).

Kurz nach dem Seitenwechsel klingelte es dann erneut im Kasten von SVE-Schlussmann Sascha Miks. Lukas-Josef Matta erhöhte in der 51. Minute auf 2:0. Doch die Wiefelsteder ließen sich nicht hängen und kämpften sich noch einmal in die Partie zurück. Lukas Heibült verwandelte einen fälligen Handelfmeter in der 75. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2. „Wir haben dann aufgemacht und kassieren noch zwei weitere Gegentore“, sagte der SVE-Coach. „Das ist zwar bitter, aber das kann immer passieren.“ Einen Vorwurf mache er seiner Mannschaft daher nicht. Delmenhorsts Artan machte mit seinem Doppelpack in der 80. und 82. Spielminute schließlich alles klar und stürzt den SVE in eine Mini-Krise.

Wiefelstede belegt nach drei Niederlagen in Folge nun den 17. Tabellenplatz. „Wir müssen uns da jetzt unten raus arbeiten“, sagt Anderer. Dass seine Mannschaft dazu in der Lage ist, davon ist der SVE-Trainer überzeugt.

Niklas Benter
Volontär, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.