• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

SVE trifft auf alten Bekannten

24.11.2018

Wiefelstede Wenn die Fußballer des SV Eintracht Wiefelstede ihre nächste Auswärtspartie in der Bezirksliga bestreiten, treffen sie auf einen alten Bekannten. Denn am Sonntag um 14 Uhr treten die Ammerländer beim SV Wilhelmshaven im Jadestadion zum Rückrunden-Auftakt an. In den Reihen der Jadestädter befindet sich auch Henning Röbke, der in der Sommerpause vom SVE zum SVW gewechselt war.

Röbke fällt in dem Duell gegen seinen ehemaligen Verein eine ganz besondere Rolle zu. Nach der 3:5-Niederlage der Wilhelmshavener in der Vorwoche beim FC Hude trennte das Team sich von Trainer Maik Stolzenberger und Röbke rückte vom spielenden Co-Trainer zur Interimslösung für die beiden verbleibenden Partien vor der Winterpause auf.

Bei seinem Debüt kann Röbke also auf das Wissen um die Stärken und Schwächen seines ehemaligen Clubs zählen. Doch auch ohne dieses Wissen dürfte der Tabellenelfte gegen das Schlusslicht in der Favoritenrolle sein.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.