• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Judo: Meyer-Geschwister kämpfen sich aufs Siegerpodest

26.09.2018

Wiefelstede Auf mehrere Starts kamen die Judoka des SVE Wiefelstede bei den Landesmeisterschaften Braunschweig. Die Ammerländer Nachwuchskämpfer traten in den Erwachsenenklassen an.

Pia Meyer kämpfte schon das zweite Jahr bei den Erwachsenen und verteidigte in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm knapp ihren dritten Platz aus dem Vorjahr. Sie musste gleich gegen die beiden stärksten und auch später erstplatzierten Kämpferinnen Martina Fritsch und Lea Püschel von den Crocodiles Osnabrück auf die Matten. Nach weiteren Kämpfen holte sie sich dann gegen Karolina Koring aus Grasdorf Platz drei und damit die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften.

Der erst 17-jährige Jan-Marek Meyer – er ist seit Anfang des Jahres Landesmeister der U18 und U21 – kämpfte auch seine erste Landesmeisterschaft bei den Erwachsenen und holt sich gleich in seiner Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm den Vize-Titel. In vier Pools wurden je zwei Teilnehmer für die Hauptrunde ermittelt. Meyer konnte in seinem Pool alle seine drei Duelle für sich entscheiden, kämpfte sich dann über das Viertelfinale gegen Leon Obecny aus Stade und über das Halbfinale gegen den sehr starken Joscha Meyer aus Stöckte bis ins Finale.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hier musste Meyer dann gegen den acht Jahre älteren erfahrenen Bundesliga-Kämpfer Kai Desgranges aus Braunschweig ran. Der Wiefelsteder kämpfte lange auf Augenhöhe, verlor aber knapp. Es überwog aber die Freude über die Qualifikation für die Deutschen Pokalmeisterschaften und die Norddeutschen Meisterschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.