• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Elisa auf dem Weg nach oben

30.08.2018

Wiefelstede /Mansholt Perlenohrringe, Poloshirt, lange blonde Haare und blaue Augen – Elisa Braune sieht nicht nur aus wie ein typisches Reitermädchen, sie ist auch eines. Reiten ist für die 15-Jährige mehr als nur ein Hobby: der Sport bestimmt ihren Alltag. Mittlerweile ist der Teenager so erfolgreich, dass sie bereits zum Weser-Ems-Perspektivkader für Nachwuchsreiter gehört. Bereits zum zweiten Mal hat sie zudem die Junioren-Meisterschaft in Rastede gewonnen und bestritt erst vor kurzem ihre erste S-Dressur-Prüfung. Hier gelang ihr auf Anhieb Platz sechs. Die Klasse S gilt im Reitsport als höchster Schwierigkeitsgrad.

Steil nach oben

Erst seit zwei Jahren ist das Mädchen aktive Reiterin beim TG Bad Zwischenahn. Braune und ihre Eltern kommen eigentlich aus dem sächsischen Meißen in der Nähe von Dresden. „Irgendwann sind wir jeden Tag 70 Kilometer mit dem Auto von der Schule zum Reitstall und wieder zurückgefahren. Elisa hat im Auto gelernt und gegessen. So konnte es ja nicht ewig weitergehen“, sagt Mutter Andrea Braune. Als aus beruflichen Gründen des Vaters ein Umzug ins Oldenburger Land ansteht, schlagen die Braunes zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn endlich ist es möglich, dass Elisa Braune ihre Pferde bei sich haben kann.

Andrea Braune betont, dass der Ehrgeiz beim Reiten allein von ihrer Tochter komme und wirkt teilweise selbst von deren Professionalität erstaunt. „Wir sind total stolz auf Elisa. Bei Turnieren bin ich immer sehr aufgeregt“, sagt Andrea Braune und muss lachen. „Aber wenn sie dann auf den Platz reitet, ist Elisa total fokussiert und nervenstark.“

Elisa Braune selbst wirkt auf den ersten Blick wie ein ruhiges Mädchen, das aber genau weiß, was es will. Wenn sie spricht, klingt die junge Reiterin in der Tat manchmal wie ein alter Profi, der schon jahrelang im Geschäft ist. „Ich liebe es zu reiten. Wenn ich mit meinem Pferd ausreite, kann ich abschalten und ihr alles erzählen“, sagt die Schülerin.

Elisa Braune besitzt zwei Pferde: eine Oldenburger Stute namens Weihestolz und ein deutsches Pony, das auf den Namen Nacro’s Dancer hört. Die Tiere sind auf dem Hof ihrer Eltern untergebracht, wo Elisa Braune auch Möglichkeiten hat zu trainieren. Solche hervorragenden Bedingungen weiß das Mädchen zu schätzen. „Ich bin meinen Eltern so dankbar für alles, was sie für mich tun. Denn sie sind ja meine größten Sponsoren“, sagt sie. Mittlerweile konzentriere sie sich ausschließlich auf den Reitsport. „In meiner Freizeit reite ich – das ist ja das, was ich am liebsten tue“, sagt sie. Für Freunde bleibt leider nicht immer viel Zeit. Aber sie hätten dafür Verständnis, wenn mal wieder ein Turnier anstehe, erzählt Elisa Braune. Auf ihrem Instagram-Account, der immerhin schon fast 650 Follower zählt, zeigt die Schülerin Impressionen von Turnieren.

Vorbilder

Blickt Elisa Braune zu den Profireitern auf, fällt ihr neben Bernadette Brune von ihrem Verein TG Bad Zwischenahn Jessica von Bredow-Werndl ein. Ein Blick auf die Karriere der 32-jährigen Dressurreiterin lohnt sich. Beim World Cup in diesem Jahr in Paris gewann von Bredow-Werndl Bronze, genauso wie 2016 im schwedischen Göteburg und 2015 in Las Vegas. „Ich finde sie sehr inspirierend – wie sie reitet und mit den Pferden arbeitet.“ Ihr Idol kennt Elisa Braune bisher nur von Videos aus dem Internet. Aber wer weiß vielleicht gehört die junge Reiterin später zu den Profireitern. Dann könnten sich ihre Wege kreuzen.


Ein Video finden Sie unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Tatiana Gropius Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.