• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Wiefelsteder Asse erreichen als Aufsteiger Rang drei

31.05.2017

Wiefelstede Mit einer Niederlage endet das straffe Programm, das die Tennis-Frauen des SV Eintracht Wiefelstede absolvieren mussten. Nach vier kräftezehrenden Wochen mit sechs Spielen können die Ammerländerinnen aber zufrieden auf die Tabelle schauen. Als Aufsteiger sind die Wiefelstederinnen kaum noch vom dritten Platz in der Nordliga zu verdrängen.

Da trübte auch die 1:8-Heimniederlage gegen den TC RW Wahlstedt die Stimmung nicht. „Wir sind mit unserer Saison richtig zufrieden. Zehn Spielerinnen kamen bei uns zum Einsatz, jede davon hat in ihren Duellen überzeugt. Als Aufsteiger so sicher die Klasse zu halten, ist eine tolle Sache“, freut sich Trainer Jens Kuhle über die starken Leistungen seiner Spielerinnen.

Gegen die nun auf Platz zwei stehenden Wahlstedterinnen waren die Gastgeberinnen aber chancenlos. „Wir hatten gehofft, dass es ein bisschen enger wird. Da Wahlstedt aber von Position eins bis fünf mit LK1-Spielerinnen angetreten ist, war uns klar, dass wir nicht viele Chancen bekommen werden“, berichtet Kuhle. So war es lediglich Sarah Lee vorbehalten, mit 7:6, 6:1 für den Wiefelsteder Ehrenpunkt zu sorgen.

Ein Sonderlob erhielten die Nachwuchstalente Xenia Jeromin und Leonie Müller, die beide in zwei Sätzen gut mithielten. „Sie haben sich teuer verkauft und eine gute erste Saison im Frauentennis gespielt“, lobt Kuhle.

Da die Wiefelstederinnen am letzten Spieltag am 25. Juni spielfrei bleiben, beginnt für die Ammerländerinnen nun die Turniersaison, ehe es im Winter wieder in die Halle geht. „Bis Mitte September können alle ihre Turniere spielen. Danach bereiten wir uns als Mannschaft wieder gemeinsam auf die Wintersaison vor“, sagt Kuhle. In der Zwischenzeit stehen unter anderem die Landesmeisterschaften an.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610

Weitere Nachrichten:

Eintracht Wiefelstede