• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Auszeichnung: Wiefelsteder erhalten Urkunde

17.09.2010

WIEFELSTED eDie vorbildliche Jugendarbeit der Fußballabteilung des SV Eintracht Wiefelstede erfuhr jetzt eine besondere Anerkennung.

Auf Vorschlag des NFV-Kreises Ammerland wurde der Verein durch den Vorsitzenden Wolfgang Mickelat mit der Sepp-Herberger-Urkunde geehrt. Diese Stiftung verleiht die Auszeichnung Vereinen, die sich in bemerkenswerter Weise für den Jugendfußball engagieren.

„Der SVE Wiefelstede hat eine große Anerkennung nicht nur im Ammerland mit seiner Jugendarbeit erreicht“, so Wolfgang Mickelat in seiner Ansprache bei der Verleihung der Urkunde im Wiefelsteder Clubhaus. Die Urkunde wird in dem Bewusstsein verliehen, dass das Fußballspiel auch zur Persönlichkeitsbildung und Mitverantwortung von jungen Menschen wesentlich beitrage. Die Sepp Herberger Stiftung des DFB dankt mit der Verleihung dieser Urkunde allen im Verein, die sich um die Jugend bemühen. Von der SVE-Abteilung waren Gerd Lammers, Rolf Börjes sowie Jessica Ferber neben den jungen Fußballern und Fußballerinnen mit dabei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim SVE kicken derzeit rund 300 Kinder und Jugendliche in 17 Mannschaften. Welch hohen Stellenwert eine solch gute Arbeit für den späteren sportlichen Weg der Jugendlichen hat, zeigt die Tatsache, dass von den 20 Spielern der derzeitigen Bezirksliga-Mannschaft des Vereins gleich 14 aus der eigenen Jugend kommen. „Das ist vor allem auch durch die große Unterstützung der Sponsoren aus der Wiefelsteder Geschäftswelt möglich“, so Ralf Geerdes, Vorsitzender des SVE. Er zeigt sich auch begeistert darüber, dass die Jugendabteilung sehr selbstständig mit engagierten Trainern arbeite.

Für den Jugendobmann Gerd Lammers wird mit der Urkunde auch die gute Zusammenarbeit bestätigt: „Es ist für uns die Belohnung für die kontinuierliche und langjährige Arbeit mit unseren 34 Jugendbetreuern, von denen zahlreiche eine Trainerlizenz abgelegt haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.