• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Fußball: Wiefelsteder sind sehr motiviert

18.07.2014

Wiefelstede Am Ende der vergangenen Saison gab es für die Wiefelsteder Fußballer ein richtiges Wechselbad der Gefühle. Zunächst war das Team abgestiegen und plante für die Kreisliga, dann kam die Nachricht, dass durch den Rückzug vom SV Wilhelmshaven der Klassenerhalt nun doch perfekt war. Jetzt ist das Team nach wie vor Bezirksligist und geht die neue Saison mit großer Motivation an.
Neuzugänge: Malte Lammers (TuS Neetze), Fahdi Daud, Nico Heibült, Jan-Eric Sander, Marcel Carstens, Niklas Eiting (alle eigene A-Jugend).

Abgänge: Thomas Grünebaum (Blau Weiß Hollage), Jannis Potthoff (GVO Oldenburg), Waldemar Müller (TuS Wahnbek).
Torhüter: Hergen Gerdes (25), Marcel Carstens (18), Sven Fastje (37)
Abwehr: Fabian Laue (19), Niklas Eiting (18), Jan-Eric Sander (19), Niklas Stahmer (21), Matthias Ferber (21), Ruben Hilbers (19), Bernd Hobbie (28), Jens Lübben (32).
Mittelfeld: Michael Behrens (32), Marcel Kayser (30), Timon Sylvester (21), Sven van Laaten (22), Kevin Kocks (19), Malte Lammers (26), Tobias Meyer (29). Angriff: Fahdi Daud (18), Nico Heibült (18), Christoph Oltmanns (27), Dennis Spiekermann (31).
Trainer: Ralf Brumund, Teammanager Wolfgang Gerve.

Die eigene Zielsetzung ist diesmal natürlich, nicht wieder in so akute Abstiegsnöte zu geraten wie in der vergangenen Saison oder in der Spielzeit, als erst durch einen Treffer in allerletzter Sekunde bei der Partie in Bümmerstede der Klassenerhalt unter Dach und Fach war. Einen Rang zwischen neun und 12 sieht das Team als realistisch an. Geht es nach der Rückrunde der vergangene Saison sollte aber durchaus noch mehr möglich sein. Jedenfalls sind die Ammerländer für diese Saison gut aufgestellt und nach dem späten Klassenerhalt besonders motiviert. Die Mannschaft ist wieder im Training und bestreitet noch folgende Testspiele:

18. Juli, 20 Uhr: Spiel gegen Petersfehn bei der Sportwoche in Gristede

21. Juli, 20.30 Uhr: Spiel gegen Elmendorf/Gristede in Gristede

23. Juli, 20.30 Uhr. Spiel gegen VfR Wardenburg in Gristede

25. Juli, 19.30 Uhr. Spiel beim TuS Middels

26. Juli: Eventuell um 16 Uhr in Gristede beim Kuck sin Died-Cup

30. Juli, 19 Uhr, Pokalspiel beim BV Garrel

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.